Crowbar - Sonic Excess In Its Purest Form

Review

Galerie mit 11 Bildern: Crowbar – Full Force 2019

Crowbar zählen zweifelsohne zu den Schwergewichten der harten Musik. Auch das neue Team um Kirk Windstein bringt einige Pfunde auf die Waage. Aber auch die hervorragenden Songs lasten wie Blei auf der Seele gehen melancholisch tief unter die Haut. Der Opener „The Lasting Dose“ fesselt sofort mit seinen langsamen, melodischen Riffs. Crowbar präsentieren sich 2001 kompromisslos souverän und suchen vergeblich ihresgleichen. Selten macht der Leitgedanke „weniger ist mehr“ soviel Sinn wie auf „Sonic Excess In Its Purest Form“. Der Titel spricht schon für sich. Ohne überflüssige Schnörkeleien sondern mit erstklassigen Gitarrenriffs und dem gewohnt aggressivem Gesang ziehen die 11 Songs den Hörer in ihren Bann. Textlich drehen sich die meisten Titel wieder um menschliches Leid und Schmerzen. Für die Brechstangen-Rocker zwar nichts Neues, aber umso passender. Warum sollten sie auch etwas anderes machen als das, was sie am besten können? Crowbar sind die Black Sabbath des Hardcore und ein Garant für erstklassige Tieftonmelancholie.

Shopping

Crowbar - Sonic Excess in Its Purest Formbei amazon23,49 €
25.09.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Sonic Excess In Its Purest Form' von Crowbar mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Sonic Excess In Its Purest Form" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Crowbar - Sonic Excess in Its Purest Formbei amazon23,49 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33514 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Crowbar - Sonic Excess In Its Purest Form

  1. Mortis sagt:

    Kann dem Review nur voll und ganz zustimmen! Ein sehr geniales Album. Und "Lasting Dose" kann man sich 20mal hintereinander anhören und hat immer noch nicht genug! MEHR DAVON!

    10/10
  2. LiV sagt:

    Fette, schwere, deprimierende, mit einer trockenen Stimme, die die Atmosphäre und Facetten jedes einzelnen Songs perfekt in den Gesang transferiert, angereicherte Soundtracks wissen zu gefallen…Die ausdruckskräftigste, schmerzverzerrte Momentaufnahme männlicher Depressionen in der Musikwelt….liv

    9/10