Dark Age - Dark Age

Review

Es ist bereits das vierte Album von DARK AGE, mit dem melodischer, kraftvoller Dark Death geboten wird. Sicherlich erinnert dieses Scheibchen an die neueren Werke von In Flames, oder Soilwork, doch die elektronischen Elemente werden noch mehr in den Vordergrund gestellt. Im Vergleich zu den Vorgängern ist „Dark Age“ experimenteller und detailreicher ausgefallen. Es glänzt durch Intensität und geschickt eingebaute moderne Elemente. Kraftvoll und melodiös, mit raffinierten Arrangements und spieltechnischen Details erzeugt die Band ein gewaltiges Pfund Druck, das zu überzeugen weiß. Teils mehrstimmige Gitarren, aggressiver Gesang, der zwischen Growls und cleanen Vocals wechselt, sowie eine drückende und keine Gefangenen machende Produktion, die das auch technisch solide dargebotene Material im rechten Licht erscheinen lässt, machen dieses Album aus. DARK AGE verneinen Nackenbrecher mit Ohrwurm. Die Melodien sind nicht allzu kitschig und fördern die Atmosphäre. Die Songs sind abwechslungsreich gestaltet. Man wechselt zwischen flotten Arrangements, schleppenden, aber melodiebeladenen Parts, sowie ruhigeren Versatzstücken. „Dark Age“ pendelt zwischen Aggression, bittersüßen Melodien, druckvollen und doch irgendwie melancholischen Parts, die die Gesamtatmosphäre intensivieren. „Dark Age“ ist mit einigen Abstrichen (unter anderem das nicht sonderlich überzeugende Cover von Ozzy’s „Suicide Solution“) ein solides Album, doch ein Funken Originalität hätte ihm sehr gut getan.

Shopping

Dark Age - Dark Agebei amazon13,88 €
09.05.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Dark Age' von Dark Age mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Dark Age" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dark Age - Dark Agebei amazon13,88 €
Dark Age - Acedia (Ltd.Digi) by Dark Agebei amazon51,35 €
Dark Age - Dark Age +1 [Japan]bei amazon25,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33752 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Dark Age - Dark Age

  1. alarmist sagt:

    Gefällt mir einen Tick fast besser als der Vorgänger. Und so schlecht ist das Ozzy-Cover garnicht… Man Spaß das Album anzuhören.

    8/10
  2. blackchest sagt:

    Dieses Album war seinerzeit mein persönliches Highlight 2004. Über ein ganzes Jahr lang habe ich dieses Album TÄGLICH rauf und runter gehört…und auch heute noch höre ich es mir wenigstens alle 2 Wochen mal an. "Dark Age" ist die absolute Macht, obwohl mir mittlerweile "The Silent Republic" wesentlich besser gefällt.

    10/10
  3. Painkiller sagt:

    Bewertung einer Scheibe ohne überhaupt einmal alle Titel der Scheibe zu nennen usw. Ganz schlechte Arbeit hier, das würde ich in der Badewanne noch besser hinbekommen. Fuck you#!

    8/10
    1. Florian Schörg sagt:

      Schade nur, dass du uns dafür den Beweis schuldig bleibst.

      Wobei, wenn ich es mir recht überlege:
      Angesichts der Leichtfüßigkeit, mit der du hier die scheinsachlichen Halbargumente (die Vollständigkeit einer Titelauflistung als Qualitätsmaßstab für eine Rezension – ernsthaft?) abhakst, um dann als elegante Gazelle (du weißt schon, dieses graue Rüsseltier) auf das Parkett der persönlichen Beleidigungen zu trampeln, ist es wohl für uns alle besser, wenn du deine Badewannen-Ergüsse für dich behältst.