Dark Age - Insurrection

Review

Nach dem noch ziemlich düster klingenden und sehr Black Metal-lastigen Debüt „The Fall“ veröffentlichten DARK AGE ihr zweites Album „Insurrection“ bereits ein Jahr später im Jahre 2000 und überraschten positiv mit einer Mischung aus DARK TRANQUILLITY, IN FLAMES und einigen klassischen Metal-Elementen in Anlehnung zu Bands wie METALLICA oder auch IRON MAIDEN.

Melodisch, melancholisch, aggressiv und mitreissend, so ungefähr könnte man „Insurrection“ mit wenigen Wörtern kurz umschreiben, wobei dieses Album gleichzeitig auch den ersten Schritt zur Eigenständigkeit markiert.

Den mehr als gelungenen Auftakt macht „Trial By Fire“, der auch der schnellste Song des Albums ist, und offenbart bereits einen Grossteil des Repertoires der Band wie die sehr variabel eingesetzte Stimme von Shouter Eike Freese, der genauso gut in bester IN FLAMES-Manier keifen als auch growlen kann, einfach geilem Riffing, drückendem Doublebass und unheimlich ergreifenden Gitarrensolos. Danach wird es mit „Killing Crisis“ und „Fearing Tomorrow“ etwas ruhiger und melancholischer, wobei sich gerade zuletzt genannter Song im Gehörgang festsetzt. Ein Highlight des Albums ist „Chaos Of The Gods“, der zu Beginn und im Chorus an ein sakrales Gebet erinnert, kurze Rasereien enthält und erneut mit unbeschreiblich sauberen Gitarrensoli glänzen kann. Mit „For Whom The Bell Tolls“ gibt es dann noch ein superb umgesetztes Cover des METALLICA-Klassikers, das jetzt nicht zwingend notwendig gewesen wäre, aber durchaus nett anzuhören ist und auch heute immer noch seinen Platz im Live-Set findet.

„Insurrection“ war Wegbereiter und das Album, das für die Zukunft von DARK AGE Grosses hoffen liess und wie wir heute wissen, hat man uns diesbezüglich ganz und gar nicht enttäuscht, sondern gleich mit dem nächsten Werk „The Silent Republic“ einen sehr starken Nachfolger bescherrt.

Shopping

Dark Age - Insurrectionbei amazon2,20 €
13.03.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Insurrection' von Dark Age mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Insurrection" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dark Age - Insurrectionbei amazon2,20 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33484 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare