Der Eremit - Magma-Prana

Review

Eine Hymne an das Leben sei das mittlerweile vierte Album der Schweizer Formation „Der Eremit“. Lebendigkeit auf musikalischer Seite und kritisch, nachdenkliche Texte zeichnen „Magma-Prana“ allerdings aus, wobei mir als vage musikalische Verweise das Stendal Blast und k.d.a. in den Sinn kommen. Unterteilt ist das Album in die beiden titelgebenden Begriffe „Magma“ und „Prana“, wobei erster Teil durch seine Verschmelzung von elektronischen Klangfarben und harschen Gitarren in kapriolesker Form Eremit-typisch ausgefallen ist und sich damit dem Hörer wiederum keineswegs als leichtverdaulichste Kost anbietet. „Geradliniger“ hingegen der zweite Teil, der einige Remixe von aktuellen und alten Der Eremit Stücken enthält und insgesamt eher deren elektronische Ader hervorhebt. Auch diese Der Eremit Veröffentlichung zeichnet sich durch eine Reichhaltigkeit auf musikalischer und textlicher Seite aus, deren Ergründung zwar ein wenig Geduld und Aufmerksamkeit kosten mag, diese aber sicherlich mit einer Vielfalt an Impulsen, Anregungen und nicht zuletzt auch, so trivial das auch nun klingen mag, „Unterhaltung“ aufwiegt. Professionell wiederum auch die Gestaltung der CD, die ihr für 25 Sfr / DM inkl. Porto unter der oben angegebenen Kontaktadresse oder unter info@dereremit.com ordern könnt

14.01.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Magma-Prana' von Der Eremit mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Magma-Prana" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34296 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare