Emma Ruth Rundle - On Dark Horses

Review

Galerie mit 5 Bildern: Emma Ruth Rundle in der Kulturfabrik Luxemburg 10.7.18

Das ist sie wieder, die freundliche Frau Rundle. Irgendwo zwischen „Folk, Post-Rock und barockem LANA DEL REY-Pop“ (Zitat Alex Klug) beheimatet. Die letzten zwei Jahre hat die RED SPAROWES-Gitarristin für ausgiebiges Touren genutzt. Dieser Weg führte u.a. auf das Roadburn 2017 und in das Vorprogramm von CHELSEA WOLFE.

Stimme und Persönlichkeit – Emma Ruth Rundle

Und dieser Brückenschlag ist durchaus naheliegend, denn EMMA RUTH RUNDLE klingt auf ihrem aktuellen Album wie die kleine folkige Schwester von CHELSEA WOLFE zu Zeiten von „Hiss Spun“. Das Gute ist, dass „On Dark Horses“ in jeder Sekunde berührt und dabei organisch, folkig und anspruchsvoll ist. Im Mittelpunkt steht die große Stimme der titelgebenenden Protagonistin, welche die gesamte Klaviatur der Gefühlslagen bedient. So klingt Emma mal brüchig und melancholisch („You Don’t Have To Cry“), mal rockig und betörend („Control“). Am Wichtigsten ist allerdings, dass die Originalität und Authentizität der Künstlerin Emma Ruth Rundle über die gesamte Spielzeit hinweg uneingeschränkt zum Ausdruck kommt. Durch diese Persönlichkeit lebt und atmet „On Dark Horses“.

Zusätzlich gelingt dem Album eine erstaunliche Dichte von Höhepunkten, die sich insbesondere in den Stücken „Control“ und „Dead Set Eyes“ niederschlagen. Aber auch die restlichen Songs müssen sich hinter diesen Ausreißern keinesfalls verstecken. „On Dark Horses“ ist so ungemein kurzweilig und mitreißend, sodass die Spielzeit von über 40 Minuten am Ende doch zu kurz erscheint. Wenn das mal kein Qualitätsmerkmal ist.

„On Dark Horses“ schwingt von der Dunkelheit ins Licht

Nach dem Erfolgsalbum „Marked For Death“ (2016) kehrt EMMA RUTH RUNDLE mit neuer Energie und etwas positiveren Schwingungen zurück. „On Dark Horses“ setzt auf die starke Stimme und die Ausdruckskraft der Frontfrau, die ein erstklassiges Album prägen. Für alle, die auch nicht genug von der Gitarristin und Sängerin bekommen können: Im Herbst geht die Wanderschaft von Emma Rundle weiter und eine groß angelegte Tour durch Europa beginnt. Wir werden sicherlich berichten.

Shopping

Emma Ruth Rundle - On Dark Horsesbei amazon16,99 €
08.09.2018

Stellv. Chefredakteur

Shopping

Emma Ruth Rundle - On Dark Horsesbei amazon16,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30701 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Emma Ruth Rundle - On Dark Horses

  1. nili68 sagt:

    Ich weiß nicht, ob ich der Bezeichnung Post-Rock zustimmen soll, aber das Lied klingt ziemlich geil. Alternative-Irgendwas..

  2. Rajko sagt:

    Super Album..schön das Ihr es zu würdigen wisst. Absolut hörenswert!!!

    9/10
  3. doktor von pain sagt:

    Klingt tatsächlich vielversprechend, ich habe mir die CD direkt vorbestellt.

  4. Master sagt:

    Tatsächlich ein sehr tolles Album. Was auch immer das für ein Stil ist, aber es gefällt mir ausgesprochen gut.

    10/10