Enchant - Blink Of An Eye

Review

ENCHANT werden als eine der wichtigsten Neo-Prog-Rock-Gruppen gehandelt und diesen Titel haben sie auch verdient, was sie uns noch mal mit ihrer neusten Scheibe „Blink Of An Eye“, die in meinen Augen ihr bestes Werk seit dem Debüt ist, beweisen. Dieses Material präsentiert sich sehr rhythmusorientiert, etwas härter im Vergleich zu früheren Outputs & gitarrenorientierter, was die Jungs vor allem mit Metaleinflüssen begründen. Dieser Härtengrad reicht allerdings nicht, um die Band als Progressive Metal zu bezeichnen. ENCHANT mischen atmosphärische, stellenweise an Dream Theater erinnernde Keyboards mit raffinierten Rhythmen, der warmen, klaren Stimme von Ted Leonard und filigranen Bassläufen, die schön differenziert rüberkommen. „Blink Of An Eye“ zeichnet sich durch famose Melodien, abwechslungsreiche Arrangements und komplexe, eingängige Songs aus. Auch die kraftvolle Produktion fällt qualitativ nicht ab. Das Soundgewand entfaltet eine Tiefe und überrascht mit bravourösen Sounds, die ein Schmelztiegel aus anspruchsvollem Songwriting und grandiosem, facettenreichen Instrumentenspiel darbieten. Variable, einfühlsame und intensive Vocals, die uns mal mit ihrem gefühlsvollen, mal mit rauhem Klang begeistern, runden das Ganze ab und lassen jedes Lied glänzen. Ideenreiche Kompositionen sorgen für puren Hörgenuss. Erwähnenswert sind raffinierte Chorgesänge, die mit frickeliger und gut rockender Gitarrenarbeit angereichert werden, wie im Opener „Under Fire“, während sich z.B. in „Follow The Sun“ schöne und ruhige Melodien von hinten anschleichen und es sich gaaanz gemächlich im Geist des Lauschers gemütlich machen, um dort ihre farbenfrohe Pracht zu entfalten….“Despicable“ schließt das Album ab und liefert noch einen Spitzensong, der mit cleanem, zu Dougs hardrockigen, an The Police erinnernden Gitarrensolos alternierendem Gesang dieses Output auf ein noch höheres Niveau hebt. Darüber hinaus kommt auch ein instrumentaler, noch mal die musikalische Fähigkeiten von ENCHANT aufwartender Bonustrack „Prognosis“ zum Zuge, der auf der Erstauflage in Digibookform erhältlich sein soll. In Verbindung mit Texten, die alltägliche Lebenssituationen und menschliche Gefühle, wie Angst, Hoffnung, Liebe, Reue & Verachtung behandeln, wird dieses Scheibchen zu einem empfehlenswerten & imposanten Werk, das durch ein neues Aufnahmesystem, frische Gitarrensounds und jedem von uns nahe Lyrics, spürbar erdig wirkt…Fans von Pain Of Salvation, Psychotic Waltz, oder einfach jeder anspruchsvoller Prog-Liebhaber kann hier bedenkenlos zugreifen.

Shopping

Enchant - Blink of An Eye/Ltd.bei amazon4,78 €
01.09.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Blink Of An Eye' von Enchant mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Blink Of An Eye" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Enchant - Blink of An Eye/Ltd.bei amazon4,78 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34165 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare