Falconer - Northwind

Review

FALCONER anno 2006 klingen für mich wie eine bessere Mischung aus SCHANDMAUL und RHAPSODY OF FIRE (jeweils zu Zeiten, in denen sie gut waren). Das mag einerseits daran liegen, dass der ursprüngliche Sänger Mathias Blad wieder an Bord ist und andererseits, dass FALCONER inbrünstig versuchen, wieder nach FALCONER zu klingen ohne dumme Experimente anzustellen. „Northwind“, so der Titel der fünften Langrille der Schweden um Mastermind Stefan Weinerhall (ex-MITHOTYN) scheint viel stärker auf die eigenen Wurzeln besonnen zu sein, als es das 2005er Vorgängeralbum „Grime Vs. Grandeur“ war. Auf insgesamt 14 Tracks geht es ziemlich flott, doch stets episch zu Werke, denn das Steckenpferd der Falkner ist immer noch Power Folk Metal. Was sich vielleicht reziprok anhört, bildet im Grunde eine sehr symbiotische Einheit. Besonders die Leistung der Klampfen-Fraktion ist beachtlich, aber auch das Schlagwerk weiß zu gefallen. Zwar ist die beschwingte, fast vor Enthusiasmus triefende Art der Band, nicht jedermanns Fall, doch die klare Stimme des Sympathikus Mathias ist so mächtig, dass man an solchen Firlefanz nur selten einen Gedanken verschwendet. Was ebenfalls etwas Kritik einstecken muss, ist das Keyboard-Spiel. Synthies an sich sind selten wirklich gut und auch diesmal gelang nicht der Gegenbeweis. Ab und zu geht mir die kitschige Fröhlichkeit aufn Sack! Kitschig ist übrigens ein gutes Stichwort, denn davon gibt es auf der Platte meiner Meinung nach etwas zu viel. Mir wäre ein etwas härteres Album lieber, aber nichtsdestotrotz muss man den Wert dieser Veröffentlichung anerkennen. Jedes Album von jedem Künstler auf der Welt bietet Angriffsflächen und „Northwind“ stellt hier keine Ausnahme dar. Aber ich würde nicht soweit gehen und behaupten, dass die wenigen Kritikpunkte die Platte verhunzen! Im Prinzip ist „Northwind“ mediävaler Power / Folk / Epic Metal im Sinne des Erfinders. Antesten und sich selber eine Meinung bilden!

Anspieltipp: Himmel Sa Trind (!!!)

Shopping

Falconer - Northwindbei amazon7,16 €
07.10.2006

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Northwind' von Falconer mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Northwind" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Falconer - Northwindbei amazon7,16 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33625 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare