Funeral - From These Wounds

Review

Die Norweger FUNERAL wurden bereits 1991 gegründet, hatten früher weiblichen Gesang und mussten in ihrer Geschichte bereits zwei Bandmitglieder auf tragische Weise verlieren. Alleine schon dieser Umstand lässt den ohnehin schon traurigen und depressiven Doom Metal FUNERALs, versehen mit einem Hauch Gothic, noch trauriger, bedrückender und trostloser erscheinen.

Die Band zählt sicherlich zu den depressivsten überhaupt, und ehrlich gesagt habe ich nur selten eine solch vertonte Weltuntergangsstimmung vernommen. Die Musik ist langsam, schleppend, bedrückend und sehr schwer. Wuchtige, massive und vor allem druckvolle Riffwände, gefühlvolle, tieftraurige und klagende melodische Leads, akustische Zwischenspiele, langsames aber druckvolles Schlagzeugspiel, sphärische Keyboardklänge sowie die eindringliche, wehklagende und charismatische klare Stimme von Sänger von Frode Forsmo, zwischen sakral und morbide, sind die Zutaten für diesen Trip in den unendlichen Abgrund. Der opernhafte weibliche Gesang gehört nunmehr der Vergangenheit an. Die schwermütigen Tonkaskaden sind pure Verzweiflung, der Doom Metal ist sehr intensiv und atmosphärisch dicht. „From These Wounds“ wird von einer abartig düsteren und melancholischen Stimmung getragen, wie es nur wenige auserwählte Bands schaffen. Gerade der wehklagende, oft mehrstimmige Gesang und die ergreifenden, tieftraurigen Gitarrenmelodien stechen besonders hervor, die rauen Riffs sorgen für die nötige Härte. Die düstere Stimmung wird durch den Einsatz von Streichern noch verstärkt. Man kann förmlich den Seelenschmerz der Protagonisten fühlen, Gänsehautmomente gibt es zuhauf. Als Vergleiche zu FUNERAL können MY DYING BRIDE, MORGION, DRACONIAN, ISOLE und NOVEMBERS DOOM herhalten.

„From These Wounds“ ist ein tieftrauriges, hoffnungsloses und unglaublich intensives Werk einer von Schicksalsschlägen gepeinigten Band! Selten war Doom Metal ergreifender! Tristesse und Verzweiflung werden in intensiver Form dargebracht.

Shopping

Funeral - From These Woundsbei amazon39,90 €
21.01.2007

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Shopping

Funeral - From These Woundsbei amazon39,90 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31890 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Funeral - From These Wounds

  1. Bastian sagt:

    Also sonderlich traurig oder depressiv klingen FUNERAL beim besten Willen nicht. Da schlagen die sehr klangverwandten DOOM:VS schon in eine andere Kerbe, denn dort ist wirklich alles grau und trist. "From These Wounds" ist für mich melancholischer, aber eben völlig klassischer Doom Metal. Gut gemacht, aber davon geht die Welt nicht unter 🙂

    7/10
  2. Anonymous sagt:

    Das Besondere an "From These Wounds" ist doch das Zusammenspiel der zupackenden Gitarren und des gleichsam zerbrechlichen und feierlichen Gesangs. Daher hält das Album die Waage zwischen Depression und Anmut. Das allerdings auf einem erstaunlich hohen Niveau – beeindruckend!

    9/10
  3. Steppenwolf sagt:

    Ja, ich hör grad Musik, bin allein und habe dahingehend ein Mitteilungsbedürfnis das befriedigt werden muss.
    Das ist für mich Doom Metal in Perfektion. Ganz großartiges Werk einer gepeinigten Band. Vielleicht ist ihnen auch gerade deshalb diese tief drückende und melancholische Grundstimmung gelungen. Tolles Album!

    9/10