Hypnos - In Blood We Trust

Review

Nachdem die selbstbetitelte MCD bereits ziemlich gut ankam, sind Hypnos nun mit ihrem Album angetreten, um die Death Metal Szene zu bereichern. Es sollte klar sein, dass Hypnos (quasi als Nachfolgeband zu Krabathor) ihren Schwerpunkt im lupenreinen Death Metal sehen. Trotzdem finden auf „In blood we trust“ mehr als einmal Elemente aus verwandten Richtungen ein Zuhause (alleine schon durch den Gastauftritt von Impaled Nazarene´s Mika). Neben der druckvollen Produktion bin ich am nachhaltigsten von dem exzellenten Zusammenspiel der Instrumente beeindruckt. Mal vorantreibend, mal melodisch, aber immer heavy kommen die Gitarrenriffs aus den Boxen und stellen zusammen mit den Drums (die bei entsprechender Lautstärke wohl alles in Schutt und Asche legen ­čÖé eine wahre Macht dar. Was mir besonders an der CD gefällt, ist der Abwechslungsreichtum – so knallt „Burn the angels down“ dir derben Death Metal a la Behemoth´s Satanica vor den Latz, während „Lovesong“ langsam, tief und bedrohlich aus den Boxen kriecht. Auch „Across the battlefields“ klingt auf seine Art anders und ist für mich ein Highlight der CD… auch wenn ich absolut nicht drauf komme, an welche Band mich der Song erinnert. Zusammengefasst – Hochklassige Produktion, geile und abwechslungsreiche Songs und eventuell der Krabathor Bonus machen „In blood we trust“ zu einem Album, das man wenigstens mal gehört haben sollte.

Shopping

Hypnos - In Blood We Trust Orange Vinylbei amazon19,95 €
20.12.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'In Blood We Trust' von Hypnos mag, wird auch das hier m├Âgen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "In Blood We Trust" gef├Ąllt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Hypnos - In Blood We Trust Orange Vinylbei amazon19,95 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Hypnos - In Blood We Trust

  1. Anonymous sagt:

    Klasse Album! Ein Hammer jagt den anderen! ­čśÇ Die Gesangparts aus Gekreische und tiefem Gegrunze passen optimal ineinander! Harte Gitarren und ein schnelles Drumming! Runf um eine klasse Sache! Nur der Song "After the Carnage" passt für mich nicht so ganz drauf, was einen Punkt zur perfekten CD abzieht! Als Einspieltip empfehle ich doch ganz spontan: "Fatal Shrine of sky" und den Titeltrack "in blood we trust"!

    9/10