Hypnos - Same

Review

He, Moment mal! Wer sagt eigentlich, dass man unter dem Aufdruck „MCD“ eine Scheibe mit lächerlichen 14(!!!) Minuten Spielzeit ungestraft verkaufen darf… Da ich keinen Vermerk finden kann, der mein Exemplar der CD als 4-Track-Promo ausweist, finde ich, dass wenn Morbid-Records nicht plant, die Sache für 9,90 DM oder weniger zu verscherbeln, hier ein ziemlicher Wucher vorliegt! Zwar ist ein vollständiger Longplayer der tschechischen Band Hynpos für September bereits angekündigt, der Titel wird nach einem Song der MCD „In Blood we trust“ sein, aber so nötig ist ein kleiner Appetithappen nun auch nicht. Naja, sei es drum, die Mucke ist nicht übel, leider sind vier Songs irgendwie nicht genug um sich wirklich ein Bild von der Fähigkeit und dem Willen zur Abwechslung bei dieser jungen Band zu machen, gerade eingedenk der Tatsache, dass es sich bei dem mit fünf Minuten längsten Lied „The Cave“ um eine Coverversion der Band „Bulldozer“ handelt! Das Line-Up glänzt allerdings mit klangvollen Namen wie Bruno und Pegas (Ex-Krabathor), alten Szenekennern dürften nun die Lauscher aufgehen. Die vier Songs kommen abwechslungsreich daher, es werden groovige Dampfwalzenriffs geboten, genauso wie Psycho-Passagen mit beklemmenden, schrillen Riffs, lähmend langsame Grunzorgien genauso wie turboschnelles Gestampfe. Alle diese Elemente wissen, in solch gekonnter Reihenfolge wie auf dieser CD abgespult, durchaus zu gefallen, recht technisch mutet es an, aber gediegen, kann man nix sagen. Ein wenig mehr Atmosphäre und Eingängigkeit hätte nicht geschadet, man muss sich doch sehr konzentrieren um alle Feinheiten zu erkennen, die Platte ist eben nicht zum „Nebenbei-Hören“ geeignet. Fazit: Der Stoff lässt sich echt gut an, aber für die kurze Spielzeit gibt es massive Abzüge in der Endnote!

15.07.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Same' von Hypnos mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Same" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare