Marillion - Marbles On The Road

Review

Galerie mit 8 Bildern: Marillion - Marillion + Saga In Concert 2011

Erst in diesem Sommer hatten MARILLION ihr aktuelles Album an das Fanvolk gebracht. Ein Großteil des Materials darauf musste auch für ihre Live-DVD „Marbles On The Road“, die vor allem für Progressivfans ein Muss unter dem diesjährigen Gabentisch darstellen, herhalten. Um im Vorfeld gleich eines klarzustellen, „Marbles on the Road“ ist keine DVD, die durch umfassende Bonus Features oder eine übermäßige Liveshow glänzt. Die Progrocker bieten eher ein ausgeglichenes und nicht weniger gelungenes Livekonzert, das an zwei Abenden im Londoner Astoria, im astreinen 5.1 Surround-Sound mitgeschnitten wurde. Dabei hielten 15 unterschiedliche Kameras die besten Augenblicke von MARILLION, die an diesem Abend zweifelsfrei in Höchstform waren, fest. Straight rockend und mit einer überaus starken Dynamik beweist die Band um Sänger Steve Hogarth, dass, um musikalische Finesse zu zeigen, keine spektakuläre Bühnenshows notwendig sind. Gar nicht so verwunderlich, mischen die Jungs ja schon sei den Anfangsjahren des progressiven Rocks erfolgreich mit. Für Progressivfans dürfte mit „Marbles on the Road“ ein weiterer Wunsch in Erfüllung gegangen sein. Zwar wurde an besonderen Features etwas gespart und mit zwei Promovideos und einem Interview etwas wenig Zusatzmaterial mit rauf gepackt. Wahre MARILLION-Fans dürfte das aber nicht vom Kauf abhalten. Die DVD stellt sich schon alleine aufgrund des fetten Livesets von 20 Nummern als recht interessant dar.

16.12.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32041 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare