Sinner - There Will Be Execution

Review

Galerie mit 22 Bildern: Sinner - The Santa Muerte Release Shows 2019 in Mannheim

Abgesehen von der letzten HAMMERFALL-Konserve hat mich schon länger keine Scheibe aus dem Power/True/Heavy Metal-Bereich mehr begeistern können. Logisch, dass ich deswegen umso mehr auf das neue Langeisen der deutschen Metallinstitution SINNER gespannt war. Und Leute, ich kann euch sagen, was Mat Sinner und seine Kollegen auf „There Will Be Execution“ abgeliefert haben, ist aller Ehren wert. Schon der Opener „Higher Level Of Violence“ zeigt direkt, wo es lang geht, und vereint alle Stärken dieses Rundlings. Eine äußerst fette Produktion, für die Mat persönlich gesorgt hat, setzt die geradewegs in die Nackengegend zielenden Riffs, das unheimlich druckvolle, treibende Drumming und Mats coole Rauhbeinstimme perfekt in Szene. Der darauffolgende Titeltrack und das Plattenhighlight „Requiem For A Sinner“ (Bangfreude pur!) stehen dem in nichts nach. Das ist rockender Power Metal, wie er sein muss! Vor allem fällt hier auf, dass sich SINNER in punkto Refrains ungemein steigern konnten, denn fast jeder verankert sich sofort im Gehörgang mit der Absicht, dort länger zu verweilen. Desweiteren wird auf „There Will Be Execution“ auch das Wort Abwechslung groß geschrieben. Lässige Midtempo-Stampfer (z.B. „Die On Command“) stehen einträchtig neben eingängig-melodischen Abgehnummern („Finalizer“) und brettharten Riffattacken („God Raises The Dead“). Mit „The River“ ist sogar noch ein unerwartet relaxter Rocksong vertreten. Bevor „Crown Of Thorns“ diese CD ruhig und balladesk, dabei aber immer völlig kitsch- und klischeefrei beschließt, sind zwar mit „Liberty Of Death“ und „Black Monday“ noch zwei etwas unspektakulärere Tracks mit an Bord, was aber nichts am durch und durch positiven Gesamtbild von „There Will Be Execution“ ändert. SINNER melden sich Anfang 2003 eindrucksvoll zurück und gefallen mir sogar besser als Mats zweites Betätigungsfeld PRIMAL FEAR (musikalische Parallelen muss man übrigens mit der Lupe suchen), da sie frischer, erdiger und abwechslungsreicher daherkommen. Ich bin mir sicher, dass auf den in Kürze anstehenden Gigs und den Festivalauftritten im Sommer die Matten von der ersten bis zur letzten Reihe fliegen werden. In diesem Sinne: Lasst euch vom Sünder exekutieren!

Shopping

Sinner - There Will Be Execution Ltd.Edit.+Bonusbei amazon11,29 €
21.01.2003

Shopping

Sinner - There Will Be Execution Ltd.Edit.+Bonusbei amazon11,29 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31858 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Sinner - There Will Be Execution

  1. raven sagt:

    Urgs….wurde gerade exekutiert……

    9/10