Superlynx - New Moon

Review

KURZ NOTIERT

SUPERLYNX sind ein Trio aus Norwegen, das mit Ole Teigen (ex-DÖDHEIMSGARD) standesgemäß mindestens einen Black-Metal-Musiker an Bord hat. Die Band produziert jedoch kein Schwarzmetall, sondern entspannten Stoner Doom. Mit „New Moon“ ist dieser Tage das zweite Album der Band erschienen.

Die hallenden, klaren Vocals aus der Kehle von Pia Baksen verleihen der Musik einen mystischen, stellenweise beinahe rituellen Charakter, ähnlich wie bei alten JEX THOTH-Songs. Auf die Dauer klingt der Gesang jedoch etwas zu monoton, ebenso wie die Musik. Die Band spielt sphärischen Stoner Rock zum Abheben oder Eintauchen, der aber stellenweise etwas orientierungslos wirkt.

SUPERLYNX verlassen nicht das gehobene Mittelmaß

Richtig gut ist „New Moon“ dann, wenn die Band sich etwas mehr auf altbewährte Songstrukturen sowie simple Riffs verlässt und sich darauf aufbauend musikalisch austobt. Dies geschieht leider zu selten („Indian Summer“, „These Children That Come At Us With Knives“), sodass auch das Zweitwerk von SUPERLYNX trotz guter Ansätze nicht das gehobene Mittelmaß verlässt.

Shopping

Superlynx - New Moon (Ltd Moon Colour Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon28,99 €
23.04.2019

Shopping

Superlynx - New Moon (Ltd Moon Colour Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon28,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31362 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare