Thin Lizzy - Live At The National Stadium Dublin

Review

Galerie mit 7 Bildern: Thin Lizzy - Bang Your Head!!! 2012

Seit 30 Jahren (mit ein paar Pausen) halten die Iren von THIN LIZZY die einst in den 70ern und 80ern aktive Band nun bereits am Leben, indem sie mit Live- und Best Of-Alben sowie ehemals Videos, nun DVDs nur so um sich werfen, die sich zwar kaum voneinander unterscheiden, der Band aber offenbar noch immer aus den Händen gerissen werden. Anders ist es zumindest nicht zu erklären, dass THIN LIZZY es nie für nötig gehalten haben, nach dem Tod Phil Lynotts noch jemals ein Album zu veröffentlichen. Und dieser Taktik scheinen die Musiker weiter zu folgen und so veröffentlichen sie mit “Live At The National Stadium Dublin” eine weitere DVD.

Aufgenommen wurde dieser Mitschnitt am 10. Dezember 1975 in Dublin und ist für dieses Alter von verhältnismäßig erstaunlich guter Qualität. Zwar sieht man der Aufnahme an, dass sie nicht erst gestern entstand, doch auf die 70er deuten lediglich Klamotten und Frisuren der Musiker und vor allem auch der Zuschauer hin. Ansonsten lassen Bild- und Tonqualität wenig zu wünschen übrig. Hier hat bestimmt auch die Nachbearbeitungstechnik ganze Arbeit geleistet. Auch die Show selbst macht natürlich Spaß, doch gab es nahezu dieselbe auch auf früheren DVDs der Band zu sehen, mit denselben Songs, performt auf dieselbe Art und Weise.
Der einziger Kaufanreiz, den “Live At The National Stadium Dublin” dennoch haben könnte, sind die beiden Dokumentationen, die nach dem Konzertmitschnitt folgen. Da wäre zum einen “Renegade: The Philip Lynott Story”, die die Geschichte des THIN LIZZY-Fronters erzählt, ausgeschmückt mit zahlreichen alten Fotos, Videos und Interviews, sowie der Tour-Report “The Sun Goes Down – Farewell Irish Tour”. Beide Dokus sind für Fans bestimmt sehenswert, hätten jedoch ein paar Untertitel vertragen können, da gerade die älteren Anhänger der Band bestimmt nicht alle das genuschelte Englisch verstehen können.

Ansonsten ist “Live At The National Stadium Dublin” eine absolut typische, nette, aber unoriginelle THIN LIZZY-Veröffentlichung, die die Welt eigentlich nicht braucht, die aber mit Sicherheit trotzdem ihre Abnehmer finden wird.

11.04.2012

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Live At The National Stadium Dublin ' von Thin Lizzy mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Live At The National Stadium Dublin " gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32618 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare