TNT - XIII

Review

Die dreizehn als Albumtitel ist im Rock- und Metalsektor seit einiger Zeit anscheinend ziemlich angesagt, man denke da nur an BLACK SABBATH oder MEGADETH. Bis auf die Tatsache, dass ihr neues Album „XIII“ ebenfalls nach der vermeintlichen Unglückszahl benannt ist, haben TNT mit den besagten Bands freilich nichts gemeinsam. Bekanntermaßen bewegen sich die Norweger in Sphären des 80er Hard Rock und AOR. Acht Jahren nach „A Farewell To Arms“ steht jetzt das – wer hätte es gedacht? – dreizehnte Studioalbum an.

TNT im Reich der Belanglosigkeit

Für wen „XIII“ gedacht ist, wird beim Anhören allerdings nicht ganz klar, denn TNT liefern hier kitschigen Rock – wenn man es überhaupt noch so nennen möchte – der allerschlimmsten Sorte ab. Bereits beim eröffnende „We’re Gonna Make It“ trieft der Schmalz aus den Boxen, dass es weh tut. Und es wird nicht besser. Gitarren, Bass, Schlagzeug und Gesang sind allesamt so unfassbar geleckt, dass selbst BON JOVI sich dafür schämen würden. Eine unerträgliche Trallala-Melodie jagt die nächste und dabei sind die Songs nicht mal wirklich eingängigen, sondern einfach nur vollkommen belanglos.

Echter Rock? Nicht auf „XIII“

Musikalisch stimmt schon mal gar nichts, doch dafür können TNT an anderer Stelle unfreiwillig punkten. Wenn Sänger Baol Bardot Bulsara nach der Hälfte des Albums lauthals fragt: „Are you ready for some Hard Rock?!“, werden die Lachmuskeln nämlich ordentlich strapaziert. Dieser Möchtegern-Stadion-Rock sorgt allenfalls für Fremdscham, aber sicher nicht für die offensichtlich angestrebte Partylaune. Wer sich aber aus Frust über „XIII“ trotzdem bis ins Delirium säuft, der bekommt bei „Tears In My Eyes“ garantiert einen Brechreiz. Danach geht’s einem dann wenigstens wieder gut.

Liebe Musiker von TNT und Mitarbeiter von Frontiers Music: Bitte, bitte, bitte erspart der Welt noch mehr von diesem Quatsch. Schlimmer als auf „XIII“ kann eine Band klassischen AOR wahrlich nicht inszenieren. Wer nach acht Jahren Albumpause nichts besseres zu Stande bekommt, der sollte einfach in Rente gehen.

08.06.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Shopping

TNT - Tell No Tales by TNT (1992-05-13)bei amazon253,11 €
TNT - TNT XIII LP Standardbei EMP21,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30024 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare