Toto - 40 Trips Around The Sun

Review

Galerie mit 20 Bildern: ToTo - "40 Trips Around The Sun"-Welttournee 2018

In den nunmehr 40 Jahren ihrer Bandgeschichte haben TOTO den AOR und Melodic Rock wohl geprägt, wie nur wenige andere Acts. Für den fulminanten Erfolg der Truppe (über 40 Millionen verkaufte Platten!) sind dabei eingängige Gesangslinien und Keyboard-Melodien sowie das fantastische Gitarrenspiel von Bandkopf Steve Lukather verantwortlich. Um das alles zu feiern, begibt sich die Band nicht nur auf eine umfangreiche Tournee, sondern beschert ihren Fans mit „40 Trips Around The Sun“ auch ein neues Best-Of-Album.

17 Songs haben sich auf dem guten Stück eingefunden. Die Band folgt dabei dem Motto „Das Beste kommt zum Schluss“, denn die allergrößten Hits „Hold The Line“, Rosanna“ und „Africa“ befinden sich unter den letzten vier Songs der Platte. Das ist gut so. TOTO verpulvern ihre stärkste Munition dadurch nicht schon zu Beginn des Albums. Außerdem wird der Hörer angehalten, den restlichen Songs seine Aufmerksamkeit zu widmen. Darunter befinden sich nicht nur jede Menge Perlen aus dem angesammelten Repertoire. Insgesamt drei neue Songs haben es nämlich auf „40 Trips Around The Sun“ geschafft. Den Opener „Alone“, eine schmissige Uptempo-Nummer, hat die Band extra für das neue Best-Of komponiert und eingespielt. Der Song kommt für TOTO-Verhältnisse recht düster daher. Aber keine Sorge, in eine Depression werdet ihr nicht stürzen. Vielmehr transportiert der Song alle Trademarks von TOTO erfolgreich ins Hier und Jetzt.

TOTO mögen es experimentell

Besonders interessant für Fans dürfte der zweite Track „Spanish Sea“ sein. Ursprünglich wurde der Song für das ’84 erschienene „Isolation“ komponiert. Für „40 Trips Around The Sun“ hat die Band ihn noch mal überarbeitet und teilweise neu eingespielt. Trotzdem kommen hier Tonspuren zum Einsatz, die von den verstorbenen Ex-Mitgliedern Jeff und Mike Porcaro. Herausgekommen ist bei dieser ungewöhnlichen Arbeitsweise ein typischer TOTO-Pop-Rocker, der augenblicklich das Tanzbein anregt. Der dritte neue Song trägt den martialischen Titel „Struck By Lightning“. Dank tiefer gestimmten Gitarren und einem harten Riff, klingt er fast wie eine TOTO-Version von Heavy Metal. Sehr geil! Doch dass TOTO tolle Songs schreiben können, steht ja ohnehin außer Frage. Viel beeindruckender als das gelungene neue Material ist deshalb, dass „40 Trips Around The Sun“ wie aus einem Guss wirkt, obwohl hier Stücke aus vier Jahrzehnten vertreten sind. Das Remastern der alten Klassiker macht sich in einem stimmigen Gesamtbild bezahlt

Keine Hänger, keine Langeweile, keine Schwachpunkt. „40 Trips Around The Sun“ ist ein vorbildliches Best-Of-Programm, an dem Fans wie Neueinsteiger gleichermaßen ihre helle Freude haben werden. Wer hier nicht zugreift, ist selbst schuld.

Shopping

Toto - 40 Trips Around the Sunbei amazon6,99 €bei EMP14,99 €
02.02.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Shopping

Toto - 40 Trips Around the Sunbei amazon6,99 €bei EMP14,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30615 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare