Voidhanger - Dark Days of the Soul

Review

Manchmal reicht es Musikern nicht, ihre kreative Energie in nur einer Band zu verbauen So ging es wahrscheinlich auch den Herren Warcrimer und Zyklon, die bereits beim polnischen Abrisskommando INFERNAL WAR ins Mikro brüllen, beziehungsweise die Saiten schreddern. Seit ein paar Jahren toben sich die beiden parallel auch noch mit VOIDHANGER aus und haben unter diesem Namen bereits zwei Alben herausgebracht. Mit „Dark Days of the Soul“ folgt nun der dritte Streich. Unterstützt werden sie am Schlagzeug von Priest, den der ein oder andere vielleicht von MASSEMORD kennt.

Bei VOIDHANGER trifft Black Metal auf Thrash Metal

Man hört den Polen an, dass sie schon einige Jahre im Geschäft sind und nicht erst seit gestern extremen In-die-Fresse-Metal machen. VOIDHANGER bieten auf diesem Album einen schnörkellosen Mix aus Black Metal und Thrash Metal, angereichert mit primitiven Hardcore-Beats. Vom groovenden Stampfer bis zum rasanten Nackenabschrauber ist jeder Track ein aggressiver Schlag gegen die Kauleiste.

Voidhanger 2018

VOIDHANGER zelebrieren militanten Nihilismus.

Der Vergleich mit AURA NOIR drängt sich auf, doch „Dark Days of the Soul“ klingt deutlich wuchtiger als die alten Platten der Black/Thrash-Veteranen. VOIDHANGER spielen so tight wie es die Jungfrau Maria vor dem Besuch des Erzengels Gabriel war und kommen in jedem Song kompromisslos auf den Punkt. M. von MGLA und KRIEGSMASCHINE ist für die Produktion verantwortlich und hat dem Album einen tadellosen vollen Sound verpasst, der sowohl die finsteren Melodien, als auch die präzisen Trommelschläge stimmig herauskitzelt.

Ein Fest für den Teufel in uns!

VOIDHANGER geht es auf diesem Album um die negative Leere in uns – um die titelgebenden dunklen Tage der Seele. Filigrane Herzschmerz-Texte sollte hier aber niemand erwarten. Im Schatten ruht nicht ein einsamer Poet, sondern lauern drei angepisste Polen in Bomberjacken, die „High on Hate“ sind. Tracks wie dieser sind es auch, die sofort ins Blut übergehen und den Kopf unwillkürlich mitnicken lassen, während die Hand unbewusst zum nächsten kühlen Bier wandert – also der perfekte Soundtrack für eine gute halbe Stunde mit dem Teufel in uns. Die Zielgruppe kann bedenkenlos zugreifen und auch der Rest darf gerne ein Ohr riskieren.

Shopping

Voidhanger - Dark Days of the Soulbei amazon17,99 €
23.02.2018

Shopping

Voidhanger - Dark Days of the Soulbei amazon17,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30028 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare