Welle:Erdball - VW Käfer/1000 Tage MCD

Review

Galerie mit 12 Bildern: Welle:Erdball - M'era Luna 2018

Welle:Erdball gehört wohl zu einer der Bands, die man entweder hasst oder liebt. Für die einen niveauloses NDW-Gepiepse, für die anderen melodischer & lockerer Synthie-Pop. Nachdem die letzte Maxi „Starfighter F-104G“ für Welle:Erdball-Verhältnisse fast schon brachial ausgefallen war, werden mit „VW Käfer“ und „1000 Tage“ wieder sanftere Töne eingeschlagen. Beide Songs dudeln lustig vor sich hin und gehen einem so schnell nicht wieder aus dem Kopf. Einmal gehört, pfeift man die netten Melodien den ganzen Tag vor sich hin, was mit der Zeit nervig für die Mitmenschen sein kann, jedoch zeigt, dass beide Songs echte Ohrwürmer sind. Positiv ist, dass neben den beiden A-Seiten noch reichlich Bonusmaterial auf der MCD ist und man nicht mit nervtötenden Remixen gequält wird. Mit „Metal Dust“ und „Wasserstoff“ folgen noch zwei weitere gelungene neue Tracks, mit „Nyntändo-Schock (letzte Stufe)“ die neueste Version des Welle:Erdball-Klassikers. Die limitierte Edition der MCD bietet außerdem eine neue C-64 Version von „Monoton und Minimal“ sowie eine Coverversion des Profil-Songs „Berührt“. Außerdem noch eine Autogrammkarte, einen Anhänger und (auf beiden Editionen) Programme für den guten alten C-64. Welle:Erdball-Herz was willst du mehr … ?

14.02.2001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31216 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare