Alcest
Das meint die Redaktion zu "Shelter"

Special

Alcest

Falk: Die Entwicklung setzt sich fort – weniger Metal, mehr Shoegaze, klanglich im Gesamtbild noch harmloser als „Les Voyages De L’Âme“.

Andrea: Entspannung. „Shelter“ ist einfach ein entspannt klingendes Album.

Tobias: Ganz schön episch, aber irgendwie auch etwas pathetisch. Ich habe schon bessere instrumentale Intros gehört.

Jan: Tatsächlich war mein erster Gedanke: „Shelter“ kann mich nicht auf Anhieb packen – mal sehen, ob das noch was wird.

Nadine: Meditation, Ruhe und das Bedürfnis nach Weitblick und Entspannung.

Alcest

Andrea: Wenn man sich für eine drei viertel Stunde aus der Welt ausklinken und träumen möchte, ist „Shelter“ perfekt.

Falk: „Shelter“ ist definitiv kein schlechtes Album. Allerdings erreicht es nicht die Klasse der letzten Scheiben.

Tobias: „Shelter“ ist ein schönes Stück Musik, das besonders durch seine meditative Einfachheit, aber auch durch die gerade daraus entstehenden Emotionen überzeugen kann. Ein klassisches Herbstalbum, das einen zum Nachdenken bringt, vor allem wenn man – wie ich – die französischen Texte nicht versteht und sich vollkommen auf die Klänge einlassen kann.

Nadine: ALCEST sind Balsam für die Seele!

Jan: Ich ziehe die anderen Alben eindeutig vor. Sicher findet „Shelter“ seine begeisterten Hörer, das sei sowohl ALCEST und auch Fans der Musik von Herzen gegönnt. Aber mir gibt das leider nicht vielmehr als eine wirklich angenehme Berieselung im Hintergrund. Klingt härter als es ist, denn rein von der Qualität spielen ALCEST in ihrer eigenen Liga. Ein „schönes“ Album.

Galerie mit 22 Bildern: Alcest – Summer Breeze Open Air 2018
02.02.2014

"Am Ende isses immer Arbeit."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31191 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Alcest auf Tour

28.06. - 30.06.19metal.de präsentiertFull Force Festival 2019 (Festival)Parkway Drive, Arch Enemy, Limp Bizkit, Behemoth, Flogging Molly, Lamb Of God, Amorphis, Beartooth, Cannibal Corpse, Kadavar, Knorkator, Our Last Night, Sick Of It All, Terror, The Amity Affliction, Zeal & Ardor, Alcest, Animals As Leaders, Annisokay, Any Given Day, At The Gates, Bad Omens, Batushka, Billybio, Black Peaks, Bleeding Through, Bury Tomorrow, Cane Hill, Carach Angren, Crystal Lake, Harakiri For The Sky, Harms Way, Ignite, Infected Rain, Jinjer, Landmvrks, Malevolence, Mambo Kurt, Mantar, Massendefekt, Municipal Waste, Orange Goblin, Polaris, Power Trip, Sondaschule, Tesseract, The Ocean, Turnstile, Walking Dead On Broadway, While She Sleeps, Whitechapel, Wolfheart, Amenra, To The Rats And Wolves, Ultha, Napalm Death, Gutalax, Crowbar, Perturbator, Smoke Blow und Drug ChurchFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare