20 Years Down 'N Dirty-Tour 2017
Live-Konzert

Konzertbericht

Billing: Children Of Bodom, Forever Still und Oni
Konzert vom 09.03.2017 | LKA Longhorn, Stuttgart

CHILDREN OF BODOM lassen die alten Zeiten Revue passieren und touren im Rahmen ihrer “20 Years Down ‘N Dirty-Tour 2017” durch Mitteleuropa. Mit dabei: Jede Menge Hits und die Bands FOREVER STILL und ONI im Vorprogramm. Wir waren im LKA Longhorn in Stuttgart für Euch dabei.

Schon eine Stunde vor Türöffnung stehen nicht wenige Leute vor dem Stuttgarter Longhorn und warten auf Einlass, viele davon mit CHILDREN OF BODOM-T Shirts. Tatsächlich sind auch einige kultige alte Teile dabei (bei den T-Shirts, haha), passend zur Setlist mit “altem Scheiß”, die die Band angekündigt hat. Wollen die alle in die erste Reihe, oder was?  Na ja, im Longhorn ist es erfahrungsgemäß besser, wenn man etwas früher kommt.

Die erste Band ONI muss nämlich mal wieder zwanzig Minuten vor Konzertbeginn auf die Bühne, das ist hier wie bei Ryanair. Die starten auch gerne vor der offiziellen Abflug-Uhrzeit und nennen sich dann “pünktlichste Airline der Welt”. Für die erste Band ist es aber bitter, weil die Leute ja erst langsam eintrudeln.

 

ONI haben ein Xylo-Synth dabei

Vielleicht ist es aber heute ganz gut, denn ONI haben bei den ersten beiden Songs einen schaurigen Sound. Die Cleanvocals kommen echt schräg rüber, und die Gitarren heulen einem durch die Ohren. Aber dann haben es die Soundleute im Griff, und ONI können ihren progressiven (Death) Metal mit experimentellen Parts wunderbar entfalten. Die Jungs gehen sehr heftig und mit Herzblut zur Sache. Der absolute Hingucker ist das sogenannte “Xylo-Synth”, ein riesiges digitales Xylophon, und Johnny D, der mit vier Klöppeln wild draufhaut – und trifft! Das hört sich strange an und gibt den Songs einen ganz besonderen Touch.

Galerie mit 17 Bildern: Oni - Support auf der 20 Years Down 'N Dirty-Tour 2017

 

Kein bisschen still: FOREVER STILL

Als nächste Band entern FOREVER STILL die Bühne, und auch die haben einen Hingucker: Sängerin Maja Shining könnte sich glatt bei Germany’s liebster Heidi als Topmodel bewerben. Das wäre aber schade, denn sie singt ganz ausgezeichnet und vor allem abseits von ausgetretenen Pfaden. Die Heavy Rocker aus Dänemark werden oft mit LACUNA COIL und EVANESCENCE verglichen, aber Majas Gesang ist viel kraftvoller und progressiver. Engelsgleich ist jedenfalls nicht ihre Sache, und cheesy Melodien sucht man auch vergebens. Den Fans harter Musik mit CHILDREN OF BODOM-T Shirts gefallen FOREVER STILL, die gehen richtig ab, und das will etwas heißen, wenn eine Rockband spielt – auch wenn das Wort “Rock” hier nicht ganz trifft. FOREVER STILL sind schwierig einzuordnen, aber das ist völlig wurscht, wenn man hier im Longhorn steht und einfach die Musik wirken lässt.

Galerie mit 18 Bildern: Forever Still - Support auf der 20 Years Down 'N Dirty-Tour 2017

Auf der nächsten Seite: “Alter Scheiß” von CHILDREN OF BODOM

Seiten in diesem Artikel

12
16.03.2017

Foto-Team

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28907 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Children Of Bodom, Forever Still und Oni auf Tour

19.08.17Elb Riot 2017 (Festival)Megadeth, Trivium, Hatebreed, Children Of Bodom, August Burns Red und WhitechapelGrossmarkt, Hamburg

Kommentare