Children Of Bodom - Blooddrunk (Single)

Review

Galerie mit 21 Bildern: Children Of Bodom - Rockharz 2019

Nachdem mich CHILDREN OF BODOM bereits mit „Hate Crew Deathroll“ arg enttäuschten und auch „Are You Dead Yet?“ trotz ein paar gelungener Ansätze („Are You Dead Yet?“, „If You Want Peace…Prepare For War“) nicht wirklich überzeugen konnte, hatte ich die Hoffnung auf das jetzt im April erscheinende „Blooddrunk“ gelegt, denn der bereits seit einigen Tagen auf MySpace veröffentlichte Track „Banned From Heaven“ vom neuen Album klingt in der Tat nicht übel und sehr vielversprechend.

Jetzt liegt mir also auch die Singleauskopplung mit dem Titelsong „Blooddrunk“ und einem Cover von CREEDENCE CLEARWATER REVIVALs „Looking Out My Back Door“ vor, und wieder muss ich eingestehen, dass mich sowohl die mit Keyboards beginnende Uptempo-Nummer „Blooddrunk“ als auch die nett gemeinte, leicht punkige Cover-Version, leider gar nicht überzeugen können. Was ist los im Lager der Kinder vom Lake Bodom? Wenn der Titeltrack tatsächlich stellvertretend für das anstehende Album sein soll, sehe ich Schwarz, ganz abgesehen davon, dass eine Singleauskopplung mit nur einem Bonus-Track selbst für eingefleischte Fans ein hartes Stück Brot sein sollte.

22.02.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31685 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare