metal.de
Der große Redaktionspoll 2017

Special

RICHARD MERTENS

Top 10 Alben 2017

AMENRA – “Mass VI”
WOLVES IN THE THRONE ROOM – “Thrice Woven”
PARADISE LOST – “Medusa”
OPHIS – “The Dismal Circle”
GOD DETHRONED – “The World Ablaze”
DOOL – “Here Now, There Then”
THE RUINS OF BEVERAST – “Exuvia”
HERETOIR – “The Circle”
PALLBEARER – “Heartless”
ANATHEMA – “The Optimist”

Flops und Enttäuschungen 2017

FÄULNIS – “Antikult”: Insgesamt für den persönlichen Geschmack zu punkig geraten das Teil mit zu wenig memorablen Momenten.

MOONSPELL – “1755”: Hier wird etwas zu doll mit dem Bombast gespielt. Immerhin bleiben sich die Portugiesen treu, indem sie stets unberechenbar sind (dafür auf jeden Fall gebührenden Respekt).

WIEGEDOOD – “De Doden Hebben Het Goed II”: Die Durchschlagskraft des Debüts wird nur selten erreicht, dafür gibt’s zwar mehr Abwechslung, die jedoch nur selten zwingend ist.

Ganz unmetallisch und völlig unrockbar – die Non-Rock-/Non-Metal-Alben 2017

ME THE TIGER – “What Is Beautiful Never Dies”

THE BIRTHDAY MASSACRE – “Under The Spell”

Mehr Underground geht nicht – der Geheimtipp 2017 …

VANUM – “Burning Arrow”: Rauer Black Metal, der trotz aller Zielstrebigkeit einen Hauch an Melancholie zulässt und trotz der Herkunft keinesfalls amerikanisch klingt.

Nass und durchgeschwitzt – Beste Konzerte/Festivals 2017

WOLVES IN THE THRONE ROOM, Hannover

Rock Harz 2017

PARADISE LOST, Herford

metal.de hat 2017 gerockt, weil …

Stillstand der Tod ist.

Dein Lieblingsmensch 2017 war/ist …

hängt ganz von der Situation ab.

Das Arschloch 2017 war/ist …

spontan würden mir da mehrere einfallen …

Du hast für 2018 einen Wunsch frei und der ist …

ausreichend Zeit für Bier, Musik, Beruf, Freizeit …

Berühmte letzte Worte …

Schneller, höher, weiter heißt nicht automatisch besser!

Seiten in diesem Artikel

123456789101112131415161718192021222324252627
Quelle: metal.de-Redaktion
01.01.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29463 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

6 Kommentare zu metal.de - Der große Redaktionspoll 2017

  1. HH7 sagt:

    Josh Homme das A… des Jahres??? Oh Gott… da fallen mir Hunderte ein, die sich das mehr verdient haben!!!
    Z. B. Manowar, die ihre Securities anweisen, dass niemand Fotos oder Videos mit dem Handy machen darf, aber 90-100 EUR für das Ticket verlangen!!! Naja, sie hören auf!!! Gut so!!!

  2. Hypnos sagt:

    verwunderlich auch das häufige Benennen vom Trump als A… des Jahres. Wieso so weit abschweifen wenn man doch in heimischen Gefilden doch genügend mit A… gesegnet wurde? Claudia Roth, Renate Künast, Heiko Maas, Anton Hofreiter, Jakob Augstein oder seine ideologischen Kumpels, die Steinewerfer, Ladendemolierer und Autosanzünder von Hamburg zum Beispiel

    1. Sane sagt:

      Wer sich den Titel Tag für Tag so hart erkämpft hat, verdient ihn auch.
      Da kommen ein paar steinewerfer und berufsquerulanten einfach nicht mit.

    2. Florian Schörg sagt:

      “Verwunderlich” ist das eigentlich nur, wenn man selbst bei der Wahl seiner Feindbilder die stramm nationalbewussten Scheuklappen nicht abzusetzen vermag.

    3. ladendemolierer sagt:

      es geht hier eben nur um belanglosen smalltalk. Trump geht halt immer, auch dann -und gerade dann- wenn man sich überhaupt nicht für politik interessiert und ganz ganz sicher gehen möchte, den obligatorischen pc-applaus zu bekommen. Tut niemandem weh, kann man sich aber auch sparen. konzentrieren wir uns lieber auf musik 😉