Alexander Paul Blake/Aethernaeum
Zweites Album unter neuem Namen

News

AethernaeumEDEN WEINT IM GRAB-Sänger und Solokünstler ALEXANDER PAUL BLAKE hat erst dieses Jahr mit „Die Rückkehr ins Goldene Zeitalter“ die erste Platte seines Black Metal-Projekts vorgelegt. Jetzt gehts schon weiter – das zweite Album, derzeit in der Mache, erscheint unter dem neuen Projektnamen AETHERNAEUM. „Der Name bezieht sich auf die literarische Zeitschrift Athenäum aus der Zeit der Romantik und ist eine Neuschöpfung aus diesem Wort und dem Begriff Äther“, erklärt Blake. „Ich möchte damit den Bezug des Projekts zu Romantik und Spiritualität in den Vordergrund rücken und als Person künftig nicht mehr so sehr im Mittelpunkt stehen, da mich beim zweiten Album auch weitere Musiker unterstützen. Die neuen Stücke sind noch epischer, länger und vielschichtiger als auf dem Erstling. Ich hoffe, dass wir bis Jahresende alles im Kasten haben und bin schon selbst sehr gespannt auf die finalen Mixe.“

Veröffentlicht werden soll das noch namenlose Album im Frühjahr 2013 via Einheit Produktionen, als normale Jewelcase CD und als spezielle Sammler Edition.

Galerie mit 22 Bildern: Aethernaeum - Wave Gotik Treffen 2013
Quelle: http://www.einheit-produktionen.de
19.10.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare