Carach Angren
Drummer Namtar verlässt die Band

News

Dicke Luft bei CARACH ANGREN? Wie die Gründungsmitglieder Ardek und Seregor heute auf Facebook mitteilten, hat sich Schlagzeuger Namtar – bis dato der Dritte im Bunde – dazu entschieden, die niederländischen Symphonic Black Metal-Meister mit sofortiger Wirkung zu verlassen. In einem kurzen Statement äußern sich die beiden verbliebenen Bandmitglieder wie folgt:

„Wir bedauern es sehr, euch mitteilen zu müssen, dass Namtar sich dazu entschieden hat, CARACH ANGREN zu verlassen. Er hat eine persönliche Stellungnahme auf seiner eigenen Seite verfasst, um seine Gründe hierfür zu erklären. Namtar war immer ein unglaublicher Schlagzeuger und hat sehr hart für die Band gearbeitet. Obwohl wir sein Ausscheiden bedauern, akzeptieren wir seine Entscheidung. Wir möchten uns für alles bedanken und wünschen ihm das Beste für seine Zukunft.

Wir, Ardek und Seregor, werden von jetzt an CARACH ANGREN gemeinsam weiterführen und wir sind bereit, das bis dato ambitionierteste Album zu enthüllen. Was Touren und Liveauftritte angeht, werden wir weiterhin auf die exzellente Hilfe unseres Live-Gitarristen Bastiaan Boh (Butcher) vertrauen und bald einen neuen Live-Drummer bestätigen.“

So weit, so gut – oder? Denn das von der Band erwähnte, ausführliche Statement auf Namtars eigener Facebookseite spricht da eine deutlichere Sprache. Darin bemängelt Namtar die aktuellen Zustände in der Metalszene. So kritisiert er, die Band sei zu einer Art „Angestellter des Metalgeschäfts“ geworden. Im Zentrum seiner Kritik stehen vor allem die logistischen Probleme und die Nichteinhaltung von Absprachen, mit denen CARACH ANGREN immer wieder konfrontiert werden. Stein des Anstoßes scheint hierbei in erster Linie die letztjährige Europatour gewesen zu sein, bei der CARACH ANGREN nur sehr kurzfristig darüber informiert wurden, dass die von ihnen geplante Bühnenproduktion aufgrund logistischer Problem nicht zum Einsatz kommen könne.

In seiner Stellungnahme geht Namtar nicht nur sehr ins Detail, sondern geht auch auf die Frage ein, ob er zu CARACH ANGREN (oder überhaupt zu einer Band) wieder zurückkehren würde. Zu beiden Szenarien könne er jetzt noch keine Antwort geben. Ein kleiner Lichtblick für die Fans: Namtar betont gegen Ende seines Statements, dass es keine Probleme zwischen ihm und den verbliebenen Bandmitgliedern gäbe. Den gesamten Post findet ihr auf Namtars Facebookseite.

Galerie mit 20 Bildern: Carach Angren - Full Force 2019
Quelle: Carach Angren, Facebook
10.02.2020

"What is this that stands before me?"

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32043 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Carach Angren auf Tour

21.05. - 23.05.20metal.de präsentiertDark Troll Festival 2020 (Festival)Empyrium, Carach Angren, Black Messiah, Nocte Obducta, Agrypnie, Obscurity, Thrudvangar, Wolfchant, Äera, Our Survival Depends On Us, Helheim, Helsott, Galar, Dark Seal, Grimner, Baumbart, Cân Bardd, Crom, Ellende, Khors, Ruadh, Totenwache und UprisingBurgruine Schweinsburg (Bornstedt), Bornstedt

Kommentare