Eisbrecher
entern erneut die Spitze der Charts

News

EISBRECHER sind mal wieder eiskalt unterwegs. Sorry, blöder Wortwitz an dieser Stelle, egal. Denn es kann hier und heute anerkennend der Hut gezogen werden.

Die Band holt sich nämlich erneut den ersten Platz der Longlay-Charts. Das erste Mal gelang ihnen dieses im Jahr 2017 mit der damaligen Scheibe „Sturmfahrt“. Jetzt ist es „Liebe Macht Monster“, welches sich an die Spitze setzt.

„Ein Riesen-Dankeschön geht natürlich an all unsere treuen Eisbrecher-Liebhaber die uns den langen Weg gefolgt und treu geblieben sind. Ohne euch sind wir nichts, besonders in diesen schweren Zeiten. Ich wünschte mir wir könnten alle eine Riesen-Sause veranstalten und uns alle dem Anlass gebührend die Seele aus dem Leib bangen, das wird uns leider im Moment verwehrt, aber dieser Tag wird kommen, wir holen alles nach und dann mit Schmackes, das ist ein Versprechen!“, so Noel Pix zum erfolgreichen Charts-Platz der  Truppe. Alex Wesselsky schiebt hinterher: „Mein Dank gilt allen die diesen Erfolg möglich gemacht haben.“

Gratulationen für den ersten Platz der Longplay-Charts gehen raus an EISBRECHER.

Galerie mit 17 Bildern: Eisbrecher - Wacken Open Air 2019
Quelle: Rosenheim Rocks
19.03.2021

It`s all about the he said, she said bullshit.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33387 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Eisbrecher auf Tour

18.08. - 21.08.21metal.de präsentiertSummer Breeze 2021 (Festival)Alestorm, Amon Amarth, Any Given Day, Benighted, Blind Guardian, Brothers Of Metal, Bury Tomorrow, Dark Tranquillity, Debauchery, Eisbrecher, Eisregen, Ensiferum, Fiddler's Green, Finntroll, Frog Leap, Gloryhammer, Gutalax, Haggefugg, I Prevail, Insomnium, Jinjer, Lord Of The Lost, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Nekrogoblikon, Nytt Land, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Thundermother, Unleash The Archers, Wardruna, Warkings, While She Sleeps und Within TemptationSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
05.11.21Eisbrecher - Tour 2021Eisbrecher und SchattenmannRuhr Congress, Bochum
06.11.21Eisbrecher - Tour 2021Eisbrecher und SchattenmannAlter Schlachthof, Dresden
Alle Konzerte von Eisbrecher anzeigen »

1 Kommentar zu Eisbrecher - entern erneut die Spitze der Charts

  1. RaXo sagt:

    Das besagte Vorgängeralbum hieß allerdings „Sturmfahrt“ und nicht -zeit ^^