Hydra Head Records
...schließen die Pforten!

News

Wenn Musiker von uns gehen, ist das schon hart genug. Aber wenn Labels schließen, bedeutet das oftmals das Ende einer ganzen Ära. Aaron Turner, seines Zeichens ehemaliger Frontmann von ISIS und Labelchef, hat heute das Ende von Hydra Head Records verkündet. Damit schließt nach gut 20 Jahren eines der experimentierfreudigsten und innovativsten Labels der Rock- und Metalszene überhaupt. Will man verstehen, welche Labelgröße hiermit von der Bildfläche verschwinden wird, sollte man bedenken, welch illustre Namen sich in all den Jahren unter seinem Banner versammelt haben, darunter NEUROSIS, JESU, KHANATE, BOTCH, CAVE IN, BORIS, XASTHUR, CONVERGE, PELICAN, DISCORDANCE AXIS, MERZBOW, KHLYST, TORCHE, KNUT, SOILENT GREEN, SUNN O))), TODAY IS THE DAY, CULT OF LUNA, … die Liste könnte noch eine ganze Weile so gehen. Jeder, der sich mal abseits der ausgetretenen Pfade des Mainstreams bewegt hat, wird irgendwann über dieses Label aus den USA gestolpert sein.

Angefangen hatte es als kleiner Vertrieb – Aaron Turner ging damals noch zur High School. 1995 erschien die erste 7″-Vinyl von der Bostoner Lokalband VENT – im Jahre 2012 kann das Label auf weit über 250 Veröffentlichungen und unzählige Merchandise-Artikel zurückblicken. Doch die Entscheidung, sich für so außergewöhnliche Künstler einzusetzen und keine Kompromisse einzugehen, fordert im Musikgeschäft des 21. Jahrhunderts nun seinen Tribut. Wie Turner in seinem emotionalen Blogeintrag beschreibt, trifft die Entwicklung, unter der schon Majorlabels zu leiden haben, kleine Labels wie Hydra Head umso härter – und so ist es unterm Strich die leidige Frage des Geldes, ohne das sich ein so künstlerisch ambioniertes Langzeitprojekt nicht weiter fortsetzen lässt.

Es wird daher keine weiteren neuen Veröffentlichungen auf Hydra Head geben, lediglich der Backkatalog wird noch verwaltet, das restliche Inventar verkauft, bis dann im Dezember die Pforten endgültig geschlossen werden sollen. Wenn ihr nicht wollt, dass eure sauer verdiente Kohle in Bankenrettungen und Eurobonds versenkt wird, dann investiert lieber ein letztes Mal in große Klangeskunst. Turner hat einige Verkaufsaktionen und Rabatte angekündigt, es dürfte sich also lohnen.

Hydra Head Records

Quelle: Hydra Head Records
11.09.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32628 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Hydra Head Records - ...schließen die Pforten!