Ihsahn
kündigt zwei neue EPs an

News

Vegard Sverre Tveitan, besser bekannt unter seinem Künstlernamen IHSAHN, kündigt neue musikalische Lebenszeichen an.

Die schlechte Nachricht: Es wird 2020 wohl kein neues Album von IHSAHN geben. Die gute Nachricht: Es gibt gleich zwei EPs, eine für die Anhänger der Black-Metal-Phase, eine für Connaisseure der progressiven Seite von IHSAHN.

Die Black-Metal-EP soll „Telemark“ heißen, sehr reduziert werden und seine Wurzeln betonen:

 “ Ich wollte das reduzierte Skelett meiner Black-Metal-Wurzeln destillieren. Im Konzept damit geht es auch um meine persönliche Heimat: Ich wollte etwas für und von bzw. aus Telemark. Ich werde zum ersten Mal auch norwegische Lyrics verwenden. Es fühlt sich so sehr viel vertrauter für mich an.“

Es gibt noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum, aber IHSAHN nannte bereits den 14 Februar als angepeiltes Datum für „Telemark“. Die zweite, noch unbenannte EP soll später 2020 kommen. IHSAHN dazu:

„Es ist geplant, der ersten EP mit dem konzeptionellen und ästhetischen Gegenpart zu folgen, in dem ich alle meine progressiven, experimentellen und auch sanfteren Momente kombinieren kann. Hauptsächlich eigenen sich die EPs dazu, die musikalischen Ideen die ich im Kopf habe herauszubekommen, bevor ich mich in ein komplett neues Album stürzen kann.“

Beide EPs werden fünf Songs beinhalten und sollen laut IHSAHN hauptsächlich eine Möglichkeit sein, sich neu auszuprobieren. Wenn man so lange wie er schon Musik mache und nur regelmäßig Studienalben herausbringe, sei es an der Zeit, neue Dinge auszuprobieren.

Quelle: Metal Injection
30.11.2019

"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann." - Wau Holland -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31678 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

13 Kommentare zu Ihsahn - kündigt zwei neue EPs an

  1. nili68 sagt:

    Wenn ich mir den so anschaue, könnte das neue Konzept eine Hommage an den IS sein. Man darf gespannt sein..

  2. BlindeGardine sagt:

    Bin gespannt, vor allem auf die BM-EP. Emperor waren ja für damalige Verhältnisse nicht grade reduziert.

    nili, du hast den Gehalt deiner Kommentare aktuell auch schon für den Winterschlaf komplett heruntergefahren oder?

    1. nili68 sagt:

      Trotzdem reicht’s ja für einen Kommentar deinerseits. Würde ich mir richtig Mühe geben, würdest du gar nicht hinterher kommen..
      Der Knaller wäre jetzt, wenn das wirklich eine Hommage an den IS wird ha ha. Künstler drehen ja öfter mal durch.. lol

      1. BlindeGardine sagt:

        IHsahn, nicht IShahn.

      2. BlindeGardine sagt:

        Aber du hast wohl früher auch jeden Mann mit weißem Rauschebart für den Weihnachtsmann gehalten 😉

      3. nili68 sagt:

        Ach, das war so’n Spruch der Sorte „Ok, ist bescheuert, muss aber raus“.. wie’n Furz in Gesellschaft, wo man schon vorher weiß, dass der stinkt, man aber dem befreiten Gefühl danach den Vorzug gibt..

    2. Cynot sagt:

      Das ist Humor auf Altherrenniveau oder Leute die Mario Barth mögen. Mein Vater hat mich auch immer als Terroristen bezeichnet wegen meines Bartes. 🙁

      1. nili68 sagt:

        Das ist ageism. Jetzt brauch‘ ich ’nen safe space.. *flücht*

      2. BlindeGardine sagt:

        Da hastes…der Mario-Barth-Vergleich sollte eigentlich selbst einen nili dazu bringen in sich zu gehen und sein Leben zu überdenken.

      3. ClutchNixon sagt:

        Die Mario – Barth – Reflexion

      4. nili68 sagt:

        Fake News.

  3. Lichtbringer44 sagt:

    Ihr habt echt nen super Unterhaltungswert.
    Love you all „Kuss“.