metal.de präsentiert:
Den Song "Self Synthesis" von MODERN RITES im Stream

News

Geht ein Schweizer Schwarzmetaller zu einem US-Amerikaner und möchte eine Band mit ihm gründen. So oder so ähnlich könnten MODERN RITES entstanden sein. Hinter dem Duo stecken nämlich Berg von AARA und Jonny Warren von KUYASHII, die nun unter dem Banner industriell angehauchten Black Metal spielen möchten.

MODERN RITES verbindet das stark verzerrte Bass-Spiel Jonny Warrens‘, welches vom Industrial der 90er inspiriert ist, mit den harten, erdrückenden Riffs von Bergs Gitarre. Ein Debütalbum steht auch schon in den Startlöchern und wird auf den Namen „Monuments“ hören. Dieses besteht aus sieben Stücken, die auf die folgenden Titel hören:

1. Intro
2. Vigilance Eternal
3. Black Wolf
4. Unburdened
5. Self Synthesis
6. Nothing Left To Give
7. Machine Paradox

metal.de präsentiert: Den Song „Self Synthesis“ von MODERN RITES im Stream

Sofern wir euch nun angefixt haben, gibt es gute Nachrichten. Wir präsentieren euch in Zusammenarbeit mit Debemur Morti Productions den Song „Self Synthesis“ von MODERN RITES im Stream. Der erste Vorbote des kommenden Albums ist tatsächlich der letzte Song, der dafür fertig gestellt wurde. Sein Sound und seine Thematik fassen gut zusammen, was euch auf dem Album erwarten wird.

„Monuments“ erscheint am 27. August via Debemur Morti Productions.

Quelle: Debemur Morti Productions
22.06.2021

Redakteur für alle Genres, außer Grindcore, und zuständig für das Premieren-Ressort.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33744 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare