Neofolk-Künstler
LOOKING FOR EUROPE Buch und 4-CD Box - die definitive Studie zum Thema Neofolk

News

Im Herbst erscheint bei Prophecy das Buch „Looking For Europe“ von Andreas Diesel und Dieter Gerten.
„Looking For Europe“ stellt erstmals das kreative – aber auch umstrittene – Genre Apocalyptic Folk/Neofolk in seiner Gesamtheit dar. Unter umfassender Auswertung der verfügbaren Tonträger, Interviews und Sekundärquellen erklärt es Genese und Wesen der
heutigen Neofolk-Bands vor dem Hintergrund ihrer musikalischen Vorläufer und ihrer künstlerischen, ästhetischen und spirituellen Einflüsse. Die häufigen
Bezugnahmen auf Schriftsteller, Kunstströmungen und religiöse Traditionen werden in Bandportraits und zusammenfassenden Überblicken zusammengefasst
und diskutiert. Aktuelle Stellungnahmen von Künstlern, Szene-Angehörigen, externen Experten und Kritikern runden das dokumentarische Material ab, um die definitive Studie zum Thema Neofolk zu bieten.
Begleitend zum Buch erscheint eine aufwendig gestaltete 4-CD Box, welche die Geschichte des Neofolks und seiner Vorläufer musikalisch dokumentiert. Die CD enthält neben bekannten Songs auch viele rare, bislang unveröffentlichte oder exklusive Stücke. Vertreten sind u.a. Künstler wie Scott Walker, Nico, Laibach, Death In June,
Test Dept., Genesis P. Orridge, Sol Invictus, The Strawbs (mit Rick Wakeman von Yes), The Royal Family
And The Poor feat. Peter Hook (Joy Division/New Order), Blood Axis, Hagalaz Runedance, Magnet, Fire + Ice und viele mehr.

Quelle: Prophecy Productions
23.06.2005

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33389 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare