The Haunted
Enthüllen Titel ihres neuen Albums; feiern 10-jähriges Bestehen!

News

Schwedens THE HAUNTED sind in den Startlöchern für einen neuen Streich nach dem Album “rEVOLVEr” (2004), welches die Rückkehr von Peter Dolving ins Line-Up der Band markierte.

Am 30.Oktober werden THE HAUNTED mit „The Dead Eye“ ihr fünftes Studioalbum veröffentlichen. Gitarrist Anders Björler zu den Arbeiten am neuen Werk:

„Ich habe gerade die finalen Master von Tue Madsen (unserem Produzenten) mit allen Songs in der richtigen Reihenfolge bekommen und es klingt einfach fantastisch. Die Vollendung von „The Dead Eye“ nahm das komplette Frühjahr in Anspruch, angefangen bei Proben und Vorproduktionen im Januar. Wir verließen das Antfarm Studio Anfang Juni, ehrlich gesagt, etwas perplex, aber mit dem sicheren Gefühl etwas Großartiges kreiert zu haben, aber man fühlt sich immer etwas komisch nach dem Ende einer Aufnahmesession. Es ist schwer, sich von der eigenen Arbeit zu distanzieren, aber dieses Mal hatten wir alle den Eindruck, etwas absolut Außergewöhnliches eingespielt zu haben. Die Arbeit mit Tue Madsen als Engineer/Produzent war klasse und man hört dies auch auf dem Album. Er hat denselben musikalischen Hintergrund wie wir alle und daher war es einfach unsere Ideen zu kommunizieren und unsere Visionen umzusetzen.“

Darüber hinaus feierten THE HAUNTED just ihren Geburtstag am 27. Juli 1996, Gitarrist Anders zu diesem besonderen Moment in der Bandgeschichte:

„Wir wollen uns bei all den Leuten bedanken, die mit uns vom ersten Tag an gearbeitet haben und natürlich auch ein riesiges Dankeschön an unsere Fans loswerden, die uns in den letzten Jahren unterstützt haben!“

Galerie mit 19 Bildern: The Haunted - Graveland Festival 2017
Quelle: Century Media
14.08.2006

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32612 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare