metal.de präsentiert:
Den neuen Song "Debemur Morti" von WHITE WARD

News

Kinder wie die Zeit vergeht. Schon 200 Veröffentlichungen kann das Label Debemur Morti Productions für sich verbuchen. Doch wie kann man das gebührend feiern? Das Label schnappte sich kurzerhand die bei ihnen unter Vertrag stehende Black-Metal-Band WHITE WARD, welche nun eine EP unter die Leute bringen, die auf den Namen „Debemur Morti“ hören wird. Jene wird nun Veröffentlichung Nummer 200 darstellen. Für neuen Stoff der Band wird es auch durchaus Zeit, erschien ihr bisher letztes Album „Love Exchange Failure“ schon 2019.

Für den Titeltrack der EP konnten die Ukrainer niemand anderen als Lars Nedland (Vocals bei SOLEFALD, Keyboard bei BORKNAGAR) als Gastsänger für sich gewinnen. Der Schreibprozess der Lieder war zudem von Hindernissen geplagt. So brach sich Mastermind Yurii kurz nach dem Schreibstart den Arm und konnte, außer einem Anfangsriff, den Song nicht wie gewohnt auf Gitarre komponieren. Stattdessen entstand das Stück wortwörtlich einhändig am Computer.

White Ward - Debemur Morti Cover

White Ward – Debemur Morti

metal.de präsentiert: Den neuen Song „Debemur Morti“ von WHITE WARD

In Zusammenarbeit mit den Jubilaren von Debemur Morti Productions präsentieren wir euch heute den Titeltrack der EP „Debemur Morti“ von WHITE WARD. Der aggressive Black Metal der Band wird auf der EP durch Phasen des Neo-Jazz inklusive Saxophon sowie pianogeführte Melodien ergänzt.

„Debemur Morti“ erscheint am 25. Juni als Vinyl, CD-Digipak und digital und kann hier vorbestellt werden.

Quelle: Debemur Morti Productions
18.05.2021

Redakteur für alle Genres, außer Grindcore, und zuständig für das Premieren-Ressort.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33599 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare