'77 - Nothing's Gonna Stop Us

Review

Galerie mit 14 Bildern: '77 - Leafmeal Festival 2015

KURZ NOTIERT

77 bringen ihr viertes Album „Nothing’s Gonna Stop Us“ raus. Um es schnell zu machen: Wir haben hier kein neues „Sgt. Pepper Lonely Hearts Club Band“ vorliegen. Und auch kein „Appetite For Destruction“. Eher ein „Climax“. Nichts neues, macht aber Spaß. Erinnert alles arg an AC/DC, aber auch andere Einflüsse aus den Siebzigern werden erkennbar. „Nothing’s Gonna Stop Us“ könnte von THIN LIZZY stammen oder „GMDF“ stellt eine wunderbare Symbiose zwischen KISS und den Australiern dar. Ansonsten kriegt man alles, was man erwartet: Ein Sänger, der gerne Bon Scott wäre. Rifforientierte Gitarren und eine solide Rhytmusabteilung. Das Gleiche, was die ersten 3 Alben der Spanier auch zu bieten hatten. Die Fans ebendieser werden auch hier bedenkenlos zuschlagen, doch was ist mit den AC/DC-Fans? Wer noch nicht von der Sommertour finanziell ausgeblutet ist und in dessen Augen Brian Johnson immernoch „der Neue“ ist, der kann auch dieses Album seinem AC/DC-Altar hinzufügen. Und an alle, die Bock auf eine zünftige Rock-Party haben: 77 kommen im November auf Deutschland-Tour.

Shopping

'77 - Nothing's Gonna Stop Usbei amazon14,99 €
22.10.2015

Normal kann ja jeder!

Shopping

'77 - Nothing's Gonna Stop Usbei amazon14,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30184 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare