Baume - Un calme entre les tempêtes

Review

BAUME ist nicht etwa der missglückte Versuch eines deutschen Bandnamens, sondern ein französisches Nomen, welches Trost oder Balsam bedeutet. Das Projekt wurde 2017 durch den Multiinstrumentalisten und Künstler Juif Gaetan gegründet. Gaetan ist auch bei den französischen Underground-Projekten CEPHEIDE und SCAPHANDRE unterwegs. Zudem ist er Gründer der beiden kleinen Labels Misandreproductions und Yula.

BAUME kehren dem Post-Black Metal den Rücken zu

Bisher bot BAUME auf den beiden EP-Veröffentlichungen „Les années décapitées“ (2018) und „L’odeur de la lumière“ (2019) LITURGY-inspirierten Post-Black Metal. Hohe Screams und viel Post-Atmosphäre prägen den Sound des französischen Projekts. „Un calme entre les tempêtes“ verzichtet nun auf jeglichen Black-Metal-Ansatz und taucht in repetitive, soundtrack-artige Strukturen ab. Wer bisher mit dem Stil von BAUME liebäugelte, wird von „Un calme entre les tempêtes“ enttäuscht werden. Dennoch ist die neue EP als alleinstehende Veröffentlichung durchaus ein interessanter Mix aus Soundtrack, Atmosphäre und experimenteller elektronischer Musik.

Das Songwriting mit einem extrem langsam aufbauenden Spannungsbogen atmet den Geist des Post-Rock. Die ausgefallenen Drumsamples versuchen nicht ein typisches Metal-Schlagzeug zu imitieren, sondern nehmen die Inspiration aus elektronischen Beats. Synthspuren lassen die letzten Verbindungen zum Shoegaze offen. Screams hingegen sind vollkommen aus dem Sound von BAUME verschwunden. An diese Stelle rücken Spoken-Word-Parts in französischer Sprache.

„Un calme entre les tempêtes“ ist nicht der Wunschtraum der BAUME-Fans

Aber im Leben läuft nicht alles nach Plan. Trotzdem sollte „Un calme entre les tempêtes“ eine Chance erhalten. Das nächste Release des französischen Freigeistes Juif Gaetan unter dem Banner BAUME darf dennoch gerne wieder etwas mehr Black Metal und Raserei enthalten.

P.S.: Um den kultigen Underground-Status von BAUME zu unterstreichen erscheint „Un calme entre les tempêtes“ als schicke pinke oder dunkelblaue Tape-Version. Die dunkelblaue Version ist nur über Mallevs Records erhältlich.

24.05.2020

Stellv. Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Un calme entre les tempêtes' von Baume mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Un calme entre les tempêtes" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32402 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare