Benediction - Subconscious Terror/The Grand Leveller (Re-Release)

Review

Galerie mit 14 Bildern: Benediction - Eindhoven Metal Meeting 2018

Kurz notiert

Metal Mind Productions legen dieser Tage die ersten vier Alben der englischen Death-Metaller BENEDICTION neu auf. Gänzlich neu ist hier allerdings nur die Verpackung, sprich das Digipak, denn soweit ich weiß, wurden die Platten in derselben Konstellation bereits 2008 schon einmal veröffentlicht. Sei es drum, macht Spaß die Scheiben mal wieder zu hören. Das erste Package enthält das kultig-rumpelige Debüt “Subconscious Terror”, das von NAPALM DEATHs Barney eingesungen wurde, sowie dessen Nachfolger “The Grand Leveller” auf dem mit Dave Ingram hinter dem Mikro seinen Einstand gibt.

Während das Debüt von seinem naiven Charme lebt, zeigt das Zweitwerk ein Band, die technisch zugelegt, aber hörbar noch nicht am Ende ihrer Reise angekommen zu sein scheint (das gelang erst mit “Transcend The Rubicon”). Als Bonus befindet sich auf dem Debüt die “Dark Is The Season”-EP, “The Grotesque” und “Ashen Epitaph” veredeln die zweite Disk. Ein Booklet gibt es nicht (kann aber runtergeladen werden), was Abzüge in der B-Note nach sich zieht. Wer auf Old-School-Death-Metal steht und noch keine Scheibe der Briten im Schrank stehen hat, könnte sich überlegen hier Geld zu investieren.

29.01.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Subconscious Terror/The Grand Leveller (Re-Release)' von Benediction mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Subconscious Terror/The Grand Leveller (Re-Release)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32734 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare