Celestial Season - The Secret Teachings

Review

CELESTIAL SEASON bringen mit „The Secret Teachings“ ihr erstes Album seit 20 Jahren raus. In den 1990ern wurden die Niederländer mit ihrem Death Doom im Stil von MY DYING BRIDE bekannt, waren aber nie so erfolgreich wie die britischen Vorbilder. Denen hängen das Septett aus Nijmegen auch heute noch einen Schritt hinterher, was aber auch einen Vorteil mit sich bringt.

Kurz notiert: CELESTIAL SEASON gelingt nur ein durchwachsenes Comeback

Denn das schmachtende Gegrunze und die melancholischen, leicht leiernden, Melodien, versprühen den angestaubten Charme der alten Tage. Die vereinzelten schiefen Töne sind jedoch nicht so leicht zu verzeihen. Wer die Band damals schon gut fand, macht mit „The Secret Teachings“ aber nichts falsch. Wer sie bisher nicht kannte, greift hingegen besser zu den spannenderen Erstwerken „Forever Scarlet Passion“ und „Solar Lovers“, die dieser Tage neu aufgelegt werden.

Shopping

Celestial Season - The Secret Teachingsbei amazon12,19 €
13.11.2020

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Secret Teachings' von Celestial Season mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Secret Teachings" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Celestial Season - The Secret Teachingsbei amazon12,19 €
Celestial Season - The Secret Teachings [Vinyl LP]bei amazon20,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32852 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare