Earthless - From the West

Review

EARTHLESS, das hart rockende Trio aus San Diego, meldet sich einige Monate nach Veröffentlichung des letzten Langspielers „Black Heaven“ mit einem Live-Album zurück. „From the West“ wurde im März dieses Jahrs in der Great American Music Hall in San Francisco mitgeschnitten. Eine gute Stunde Musik findet sich auf dem Silberling wieder. Diese Spieldauer erreicht eine Band wie EARTHLESS locker, denn die drei Jungs sind versierte Live-Musiker, die gerne und gekonnt jammen. Der ohnehin schon fast eine Viertelstunde lange Song „Uluru Rock“ wächst noch einmal um fünf Minuten und wird zum überlangen Kernstück des Albums.

EARTHLESS laden zum eintauchen ein

Keine Sorge, trotz langer Jam-Passagen wird „From the West“ nicht so schnell langweilig, wie man vielleicht befürchten könnte. Die insgesamt sieben Stücke sind kurzweilige Unterhaltung für jeden Freund relaxter Rock-Musik und laden zum eintauchen ein. Der Sound ist tadellos. „From the West“ ist kaum als Live-Album zu erkennen, was natürlich als großes Lob an die Sound-Techniker und Musiker gesehen werden kann, aber ein kleines Manko darstellt, wenn man eine immersive Konzertatmosphäre erwartet. Nur sehr selten ist das Publikum zu hören, keiner der Musiker macht zwischendurch Ansagen.

Den Fokus legen EARTHLESS voll und ganz auf die Musik. Kaum eine andere aktuelle Band atmet derart den Spirit endlos jammender Rock-Bands der 70er. Mitbewerber und Labelmates wie THE VINTAGE CARAVAN oder KADAVAR mögen vielleicht die besseren und einprägsameren Songs schreiben. EARTHLESS bieten hingegen jenen Musikfans ausgezeichnete Kost, die nicht genug von ausufernden Jams und ausgefeilten Soli bekommen können. Vermutlich liegt es auch an den nur spärlich eingesetzten Vocals, dass man zu „From the West“ perfekt den Kopf abschalten und auf eine psychedelische Reise durch rockige Klanglandschaften gehen kann.

„From the West“ ist kaum als Live-Album zu erkennen

Völlig zurecht kommentiert Schlagzeuger Mario Rubalcaba das Album selbstbewusst: „Dieses Livealbum wird sich in eure Köpfe bohren und eure Ohren gewaltig durchpusten!“ Gut, das ist jetzt vielleicht etwas übertrieben. „From the West“ ist aber wirklich ein sehr gutes Album geworden. Wer bisher keine Berührungspunkte mit EARTHLESS hatte, kann mit der Platte eine schöne Übersicht über das Werk der Band erlangen.

14.10.2018

Shopping

Earthless - From the Westbei amazon15,99 €bei EMP16,99 €
Earthless - From The Westbei amazon10,20 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30517 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare