Sleepwalk - Retrospect 94-96

Review

Mit „Retrospect 94-96“ veröffentlicht das Schweizer Trio Sleepwalk – wie der Titel unschwer erahnen lässt – einen Rückblick auf seine Schaffensphase Mitte der 90er Jahre. In der Elektroszene konnten Sleepwalk bisher noch keine größeren Erfolge feiern, die „Sleepwalk EP“ und das Album „Torture Chamber“ zeigten zwar gute Ansätze, konnten sich jedoch nicht vom Elektro-Einheitsbrei abheben. Statt neuem Material folgt nun also eine Compilation aus den Anfangstagen der Band, auf der Sleepwalk klassischen EBM mit heftig verzerrten Schreivocals und aggressiven Beats zelebrieren. Für das Alter, das die Songs auf den Buckel haben, sind die ingesamt 14 Tracks allesamt astrein produziert und jeder EBM-Nostalgiker findet hier mit Sicherheit genügend neues altes EBM-Gestampfe. Gleichzeitig zeigen die Songs jedoch auch, wie unzeitgemäß dieser Sound inzwischen geworden ist und man hat stets das Gefühl, dass eine zentimeterdicke Staubschicht auf diesen Tracks lastet. Das Album ist auf 1000 Exemplare limitiert – eine gute Idee, denn ich denke, viel mehr Abnehmer dürften Sleepwalk mit ihrem relativ anspruchslosen EBM aus vergangenen Zeiten auch nicht rekrutieren. Für die Band selbst und ihre kleine aber feine Fangemeinde ist diese Retro-Compilation mit Sicherheit eine nette Idee, für alle anderen dürften in der nächsten Zeit mit Sicherheit interessantere Veröffentlichungen anstehen.

23.03.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Retrospect 94-96' von Sleepwalk mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Retrospect 94-96" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33497 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare