Thunder - All The Right Noises

Review

Soundcheck März 2021# 9 Galerie mit 32 Bildern: Thunder – Stand Up Tour 2019 in Bochum

Ach THUNDER, du übersehene Perle Großbritanniens. Seit sechs Jahren bringst du wieder kontinuierlich gute Musik heraus und hast mit „All The Right Noises“ das dritte Album seit dem Comeback am Start. Dabei habt ihr nun glücklicherweise die Hoffnung aufgegeben, die Veröffentlichung noch bis zu einer möglichen Tournee herauszuzögern. Denn sonst könnten wir auf das Album noch lange warten. Nun ist es also eine Verspätung von einem halben Jahr geworden und Themen wie der Brexit und psychische Erkrankungen sind immernoch aktuell. Nun ja. Es ist aber natürlich die musikalische Klasse, die anzieht und die hat „All The Right Noises“ definitiv.

All The Right Noises

In 27 nicht immer aufeinanderfolgenden Jahren haben sie zwar eine deutlich heraushörbare Routine entwickelt, aber sie sind sich nicht zu fein, sie in kurzen Momenten aufzubrechen. Am beeindruckendsten dabei ist die immernoch sehr starke Gesangsleistung von Danny Bowes, die für sein Alter nicht mehr selbstverständlich ist. Eine Stärke dieses Albums ist, dass simple Riffs in eine vielschichtige Klanglandschaft eingebettet werden, womit sie den Riffs nicht die ganze Aufmerksamkeit aufbürden. Bläser und Background-Gesang gehören hier noch zu den konventionellsten Ergänzungen. ‚Don’t Forget To Live Before You Die‘ demonstriert diese Kombination ziemlich treffend. Durch die moderne, klare Produktion kommen all diese Eigenschaften gut zur Geltung.

Zu den Highlights gehört die Brexit-Abrechnung ‚Last One Out Turn Off The Lights‘. Mit der zeigen die Briten, dass immernoch viel Energie in ihren Knochen steckt.Der nichtelektrifizierte Song ‚The Smoking Gun‘ vermag mit seiner melancholischen Western-Stimmung zu überzeugen. Ebenso punktet die Ballade ‚I’ll Be The One‘ durch ihre Eindringlichkeit. Aber auch konventionellere Songs wie ‚Going To Sin City‘ oder ‚You’re Gonna Be My Girl‘ sind enthalten.

Vital und abwechslungsreich

Im Großbritannien der 2010er-Jahre haben sich THUNDER als eine der qualitativ beständigen Bands aus der Vergangenheit profiliert. Mit „All The Right Noises“ knüpfen sie genau an dieses Prädikat an. Im Gegensatz zum Vorgänger „Rip It Up“ ist das Album vitaler und abwechslungsreicher. Gerade das erweiterte Klangbild wertet die lässigen Songs auf. Somit haben die Briten auch auf ihrem 13. Studioalbum den richtigen Ton getroffen.

Shopping

Thunder - All the Right Noises (Deluxe)bei amazon14,49 €
07.03.2021

Redakteur mit Vorliebe für Hard Rock, Heavy Metal und Thrash Metal

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'All The Right Noises' von Thunder mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "All The Right Noises" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Thunder - All the Right Noises (Deluxe)bei amazon14,49 €
Thunder - All the Right Noises (Colored Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon20,99 €
Thunder - All the Right Noisesbei amazon12,89 €
Thunder - All The Right Noisesbei amazon52,46 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33366 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare