Zodiac - Grain Of Soul

Review

Galerie mit 18 Bildern: Zodiac – Eier mit Speck 2019

Die Münsteraner ZODIAC sind längst etabliert in der Szene, der Stil bekannt, und dennoch schafft es die Band immer wieder, neue Akzente zu setzen, eine Tatsache, die bei der eigentlich was Veränderung und Innovation angehenden Retro-Rock-Szene sonst nicht der Fall ist. Nun auch mit dem vierten Album „Grain Of Soul“, mit welchem ZODIAC erneut antreten, ihre musikalischen Grenzen neu auszuloten – weniger Blues, mehr modernerer Rock. Die Truppe, welche sich insbesondere mit dem Vorgängeralbum „Sonic Child“ (2014) an die Spitze der deutschen Vintage-Rocker spielen konnte, setzt nun wohl darauf, den Erfolg weiter auszubauen. Aufgenommen in den geschichtsträchtigen Hallen der Horus Sound Studios in Hannover mit Produzent Arne Neurand (u. a. SUBWAY TO SALLY, GUANO APES, THE INTERSPHERE, REVOLVERHELD). Der Reihe nach!

„Grain Of Soul“ beginnt mit dem Song „Rebirth By Fire“, welcher gekonnt mit Stoner-Rock-Versatzstücken spielt und was von KING’S X hat, aber auch auf „Powertrip“ von MONSTER MAGNET gepasst hätte – fett! Es folgt die lässige, treibende Riff-Rock-Nummer „Animal“, straight, groovig und funky, erinnert stilistisch an das ZODIAC Debütalbum „A Bit Of Devil“, lediglich die Melodieführung ist mir eine Spur zu vorhersehbar. „Follow You“ – ein gefühlvoller und völlig unkitschiger halbballadesker Rocksong mit wirklich toller Hookline. Es geht weiter mit dem schwereren, unaufgeregten „Down“, das tatsächlich wie eine Mischung von TROUBLE in deren Mitneunziger-Phase und ALICE IN CHAINS klingt und eine stetige, dynamische Entwicklung aufweist. Es folgen noch das große 90er-Funk-Metal-Brett „Faithless“, die Wild-West-Nummer „Crow“, das rockig-knackige „Ain’t Coming Back“, die langsam stampfende, poprockige Halbballade „Get Out“, das abgehende „Like The Sun“, das an KING’S X angelehnte „Sinner“ sowie der überragende Titelsong „Grain Of Soul“, der irgendwo zwischen BLACK SABBATH und MONSTER MAGNET liegt.

Alles in allem kann man attestieren, dass ZODIAC sich weiter vom Blues entfernt haben, „Grain Of Soul“ ist ein diversifiziertes, authentisches und erwachsenes Rock-Album, stilistisch offener und gleichzeitig geradliniger. Zeitlos!

30.07.2016

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32381 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare