Paganfest
Paganfest 2009: Korpiklaani, Unleashed, Moonsorrow, Die Apokalyptischen Reiter, Alestorm, Einherjer in Dortmund

Konzertbericht

Billing: Ahnengrab, Alestorm, Die Apokalyptischen Reiter, Einherjer, Ex Deo, Korpiklaani, Moonsorrow, Swashbuckle und Unleashed
Konzert vom 2009-09-19 | FZW, Dortmund

EINHERJER

Paganfest

Für EINHERJER bedeutet der Startplatz hinter ALESTORM daher zunächst eine halbleere Halle: Gerade die jüngeren der anwesenden Fans haben sich beim vorangegangenen Auftritt verausgabt und offensichtlich keine Lust auf die Norweger. Dementsprechend still ist es bei den ersten Songs der reformierten Viking-Metal-Vorfahren, obwohl der glatzköpfige Frontmann Frode Glesnes und Gitarrist Aksel Herløe alle Rockstarposen kennen, sich mit ihren Arbeitsgeräten duellieren und optisch eigentlich alles richtig machen.

Paganfest

Allerdings sind Stücke wie „Berserkergang“ oder „Dragons Of The North“ offenkundig nicht der Stoff, um die Meute aus der Reserve zu locken. Wenigstens kommt beim abschließenden Song „Far Far North“ doch noch einmal etwas Stimmung auf, hat das Stück doch wie von Sänger Frode Glesnes angekündigt einen veritablen Singalong-Chorus. Dennoch, ein an und für sich guter Auftritt vor einem vergleichsweise verhaltenen Publikum.

MOONSORROW

Paganfest

Besser wird die Stimmung bei den Finnen MOONSORROW, die alle Register ziehen: Sänger und Bassist Ville Sorvali ist ordentlich mit Kunstblut besprenkelt, während Gitarrist Mitja Harvilahti mit seiner Dimebag-Darrell-Gedächtnis-Axt alle wirkungsvollen Posen einnimmt. Übrigens das richtige Gerät für einen wahren Heidenkrieger, schafft es Mitja doch damit im ersten Versuch, ein aufgeblasenes Kondom zu zerschießen. Die epische Musik des mit einem zweiten Livegitarristen verstärkten Fünfers fordert allemal Respekt ein, ist sie doch ein gelungenes Kontrastprogramm zum Zweivierteltakt-Humppa einiger anderer Kapellen.

Paganfest

Erstaunlich zudem, dass die Finnen insgesamt nur zwei Stücke spielen, darunter den aktuellsten Track „Tulimyrsky“. Diese beiden überlangen Stücke reichen aber, um das Heidenpublikum bei Laune zu halten – immerhin beinhalten sie genügend Passagen zum Mitsingen oder um ab und zu die Fäuste zu recken.

Seiten in diesem Artikel

12345

30.09.2009

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32232 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Alestorm, Die Apokalyptischen Reiter, Einherjer, Ex Deo, Korpiklaani, Moonsorrow und Unleashed auf Tour

01.07. - 04.07.20metal.de präsentiertRockharz Open Air 2020 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Deserted Fear, Destruction, Ektomorf, Eluveitie, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Onkel Tom Angelripper, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleash The Archers, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
06.08. - 08.08.20Party.San Metal Open Air 2020 (Festival)Dismember, Carcass, Mayhem, Katatonia, Sacred Reich, Alcest, Asphyx, 1914, Anomalie, Benediction, Beyond Creation, Blood Incantation, Borknagar, Bound To Prevail, Bütcher, Carnation (BE), Caroozer, Crom Dubh, Fleshcrawl, Graceless, Heidevolk, High Spirits, Hirax, Idle Hands, Impaled Nazarene, Infernäl Mäjesty, Kadaverficker, Lunar Shadow, Månegarm, Malevolent Creation, Moonsorrow, Motorowl, Nocturnus AD, Nornír, Nyktophobia, Obscurity, Onslaught, Origin, Razor, Revel In Flesh, Saor, Scalpture, Shape Of Despair, Sinners Bleed, Space Chaser, Suffocation, Thron, Total Hate, Uada, Visigoth, Whoredome Rife, Wolves In The Throne Room und WormrotParty.San Open Air, Obermehler
12.08. - 15.08.20metal.de präsentiertSummer Breeze 2020 (Festival)1914, Agrypnie, Alestorm, Amenra, Amon Amarth, Amorphis, Angelus Apatrida, Any Given Day, Architects, Avatarium, Belzebubs, Benediction, Benighted, Blasmusik Illenschwang, Bloodywood, Bodom After Midnight, Carbon Killer, Cattle Decapitation, Clutch, Combichrist, Conjurer, Cytotoxin, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Debauchery, Despised Icon, Devin Townsend, Djerv, Dwaal, Eisregen, Emil Bulls, Ensiferum, Fiddler's Green, Fight The Fight, Finntroll, Fleshcrawl, Fleshgod Apocalypse, Frog Leap, Gatecreeper, Gloryhammer, God Is An Astronaut, Gost, Gutalax, Haggefugg, Hatebreed, Havok, Idle Hands, Implore, Insomnium, I Prevail, Igorrr, Infected Rain, Jinjer, Kadavar, Kraanium, Leaves' Eyes, Lüt, Mass Hysteria, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Myrkur, Neaera, Necrophobic, Nekrogoblikon, Nytt Land, Opeth, Paradise Lost, Pipes And Pints, Primal Fear, Resolve, Russkaja, Sacred Reich, Saltatio Mortis, Shadow of Intent, Shiraz Lane, Siamese, Sonata Arctica, Slope, Static-X, Stray From The Path, Striker, Suffocation, Svalbard, Swallow The Sun, tAKiDA, Terror, The New Roses, The Night Flight Orchestra, The Oklahoma Kid, The Prophecy 23, The Vintage Caravan, The Wildhearts, Thundermother, Tides From Nebula, Triddana, Uada, Vitriol, Vulture, Wardruna, Warkings, While She Sleeps, Within Temptation und Wolves In The Throne RoomFlugplatz Dinkelsbühl, Dinkelsbühl
Alle Konzerte von Alestorm, Die Apokalyptischen Reiter, Einherjer, Ex Deo, Korpiklaani, Moonsorrow und Unleashed anzeigen »

Kommentare