Zabbaduschder Open Air 2008
Der Festivalbericht

Konzertbericht

Billing: Akrival, Davidian, Deadsoil, Destinity, Disparaged, Evocation, Hackneyed, Hatesphere, Kiju, May The Silence Fail, Silent Decay, Sinister, Sore, The Very End, Torture Squad, Tyr und Varg
Konzert vom 25.07.2008 | , Urbach

Subprime-Krise hin, Konsumklimaindex und Inflation her – auf dem Zabbaduschder kann man noch Stabilitätspolitik lernen. Auch wenn alles immer teurer, schlimmer, ungerechter, bürokratischer, wärmer (bitte ankreuzen) wird, steht nicht nur der günstige Bierpreis auf dem Zabba (Einsfuffzich!) fest wie in Bronze gegossen. Nein, auch das Festival an sich ist jedes Jahr wieder ein wahrer Quell an Erfrischung und entspannter Atmosphäre. Man fragt sich zwar, wie es die Organisatoren immer wieder hinkriegen, in wenigen Wochen ein komplettes Fest für tausend Mann aus dem Boden zu stampfen, am Ende hat das Ergebnis bislang aber immer gestimmt. Mit TYR, SINISTER, EVOCATION und HATESPHERE hat man vier dicke Fische im Netz, die man mit zahlreichen nationalen wie internationalen Underground-Acts einrahmt. Das Prinzip ist bewährt und lockt auch 2008 wieder ordentlich Volk nach Urbach, das dort (wie schon im Jahr davor und im Jahr davor und im Jahr davor…) zwei herrliche Tage verbringt.

Zabbaduschder Open Air 2008

Das Wetter weiß dieses Jahr leider nicht so recht, was es will, und beschert den Besuchern in seiner Unentschlossenheit einfach mal die komplette Palette von brutzelnder Sonne bis sintflutartigem Platzregeninferno. Ausbaden müssen die Kapriolen dieses Jahr in erster Linie THE VERY END, die Band um NIGHT-IN-GALES-Mann Björn Goosses, die dem Regen und den flüchtenden Massen vor der Bühne trotzt und tapfer durchhält wie die Kapelle auf der Titanic, bis zum very end… Für diesen Sound of Perseverance gibt es das umgedrehte metal.de-Flutverdienstkreuz. Ansonsten gibt es wieder einmal nichts zu meckern, außer dass das Urbacher Schwimmbad für den gewährten Gratiseintritt noch immer zu weit weg ist. Vielleicht klappt’s ja im nächsten Jahr, ein Becken der angrenzenden Kläranlage dafür zu annektieren…? Wir werden’s sehen, 2009. Bis dahin viel Vergnügen mit unserem Rückblick aufs Zabbaduschder Open Air 2008.

Zabbaduschder Open Air 2008

Seiten in diesem Artikel

123
30.08.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31447 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Disparaged, Hatesphere, Tyr und Varg auf Tour

07.10.19Hatesphere & Diabolical - Europatour 2019Hatesphere, Diabolical und TyronChemiefabrik, Dresden
08.10.19Hatesphere & Diabolical - Europatour 2019Hatesphere, Diabolical und TyronMTC Club, Köln

Kommentare