Battle Beast
Infos zum neuen Album

News

BATTLE BEAST kehren früh im Jahr 2022 mit einem neuen Album zurück. Nach „No More Hollywood Endings“ (2019), das in den deutschen Charts auf Platz elf landete, geht auch „Circus Of Doom“ unter dem Nuclear-Blast-Banner an den Start – und zwar am 21. Januar 2022. Noch im Oktober des laufenden Jahres soll die erste Single erscheinen.

Die Aufnahmen zum sechsten Studioalbum der Finnen fanden in den JKB Studios in Helsinki statt. Keyboarder Janne Björkroth zeichnet für die Produktion und den Mix verantwortlich. Das Artwork hat Jan Yrlund gestaltet.

Cover-Artwork - Circus Of Doom - Battle Beast

„Circus Of Doom“ von BATTLE BEAST

Tracklist von „Circus Of Doom“:

1. Circus Of Doom
2. Wings Of Light
3. Master Of Illusion
4. Where Angels Fear To Fly
5. Eye Of The Storm
6. Russian Roulette
7. Freedom
8. The Road To Avalon
9. Armageddon
10. Place That We Call Home

Im Zuge der Albumdetails kündigen BATTLE BEAST auch neue Tourpläne an. So ist im nächsten Jahr eine umfangreiche Europareise mit insgesamt 19 Konzertterminen geplant – angefangen am 15. Februar in Paris.

„Der lange Albtraum liegt endlich hinter uns und die Zukunft sieht rosig aus“, heißt es aus dem Band-Lager. „Wir haben wirklich unser Herz und unsere Seele in dieses Album gesteckt und können es kaum erwarten, es euch sowohl auf Platte als auch live auf der Bühne zu präsentieren. Verdammt, wie wir das Touren vermisst haben!“

Galerie mit 31 Bildern: Battle Beast - World Dominion Tour 2020 in Berlin
Quelle: Nuclear Blast Records
04.10.2021

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33997 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare