Cannibal Corpse
...benennen!

News

CANNIBAL CORPSE haben ihr neues, im Februar über Metal Blade Records erscheinendes Baby „The Wretched Spawn“ getauft. Momentan wird der „Gore Obsessed“-Nachfolger in den Sonic Ranch Studios in Tornillo, Texas zusammen mit Produzent Neil Kernon (NEVERMORE, JUDAS PRIEST) eingeholzt. Folgende Songs sind an Bord: 01. Severed Head Stoning, 02. Psychotic Precision, 03. Decency Defied, 04. Frantic Disembowelment, 05. Rotted Body Landslide, 06. Cyanide Assassin, 07. Festering In The Crypt, 08. Nothing Left To Mutilate, 09. Blunt Force Castration, 10. The Wretched Spawn, 11. Slain, 12. Bent Backwards And Broken, 13. They Deserve To Die

Galerie mit 14 Bildern: Cannibal Corpse – Full Force 2019
Quelle: Blabbermouth
22.10.2003

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33490 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare