Nocte Obducta
Re-Releases und Stand des kommenden Albums

News

NOCTE OBDUCTA haben sich vor Kurzem zu dem Re-Release von „Lethe“ und den damit verbundenen Problemen geäußert, zudem verloren sie einige Infos zur Wiederveröffentlichung von „Taverne (In Schatten schäbiger Spelunken)“:

„Das ReRelease des Nocte Obduta Debüts „Lethe (Gottverrecket Finsternis)“ ist nun seit Ende Februar tatsächlich via Nuclear Blast erhältlich. Es enthält neben dem Album von 1999 und dem originalen Booklet ein weiteres Booklet mit Zusatzinformationen und einigen unveröffentlichten Fotos, sowie das Demo von Januar 1998. Leider scheint sich irgendwo ein Fehler bei den Booklets eingeschlichen zu haben, es handelt sich um „Kleinigkeiten“ wie Beschnitt, Zeilenumbruch etc., dennoch ist das alles sehr ärgerlich. Zwar entschuldigen wir uns hierfür, doch weisen wir darauf hin, dass weder wir noch der Grafiker unseres Vertrauens Einfluss auf diese Sache hatten, der Scheiß ist irgendwo zwischen Label und Presswerk passiert. Da die Ausführung des ReReleases alles in allem sehr chaotisch lief, hoffen wir, dass dergleichen in Zukunft nicht passieren wird. Wegen des ReReleases von „Taverne (In Schatten schäbiger Spelunken)“ inklusive Bonusmaterial sind wir mit GSM schon in Verhandlung, und beide Parteien werden ihr bestes tun, das „Kult-Album“ in angemessener Form wieder zugänglich zu machen.“

Zu dem noch ausstehenden Album „Sequenzen Einer Wanderung“ gaben sie bekannt, dass sie die Gespräche mit SCR und den Maranis-Studios wieder aufgenommen hätten, diese jedoch wieder eingeschlafen seien.

Galerie mit 16 Bildern: Nocte Obducta - Live in Berlin
Quelle: Nocte Obducta
19.03.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33513 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Nocte Obducta auf Tour

26.05. - 28.05.22metal.de präsentiertDark Troll Festival 2022 (Festival)Äera, Agrypnie, Barbarossa Pipes & Drums, Baumbart, Black Messiah, Cân Bardd, Carach Angren, Crom, Dark Seal, Ellende, Empyrium, Galar, Grimner, Helheim, Helsott, Khors, Nocte Obducta, Obscurity, Ruadh, Sojourner, Syn Ze Sase Tri, Thrudvangar, Totenwache, Uprising, Vermilia und WolfchantBurgruine Schweinsburg (Bornstedt), Bornstedt

Kommentare