metal.de präsentiert
Premiere des SEPTICFLESH-Lyric-Videos "3rd Testament (Codex Omega)"

News

Fans von griechisch-abgehobenem Metal-Extremismus, aufgepasst! Am 1. September 2017 veröffentlichen die griechischen Symphonic Death Metaller SEPTICFLESH nämlich ihr neues Album “Codex Omega”. Heute habt ihr nun bei uns die Gelegenheit, bereits das Lyric-Video zur Auskopplung “3rd Testament” zu begutachten. metal.de freut sich, euch die Premiere des Videos in Kooperation mit Season Of Mist präsentieren zu können. Wir wünschen viel Spaß damit!

SEPTICFLESH -“3rd Testament” vom neuen Album “Codex Omega” (Lyric-Video):

SEPTICFLESH kommentieren:

“Da das Veröffentlichungsdatum unseres neuen Albums näherrückt, ist es nun angemessen, euch den Song vorzustellen, der sich um das Hauptthema dreht: ‘3rd Testament (Codex Omega)’. Schauet also nun die Anti-Bibel. Hört euch die Sutras des dritten und finalen Buches in der göttlichen Drama-Serie an …”

“Codex Omega” ist das zehnte Studioalbum der Band und das vierte, das bei den französischen Extreme-Metal-Experten Season Of Mist erscheint.

Weitere Infos zu SEPTICFLESH und “Codex Omega” findet ihr auf den folgenden Seiten:

Des Weiteren könnt ihr das Album im Onlineshop von Season Of Mist bereits in sämtlichen erhältlichen Editionen vorbestellen.

Hier noch das Cover-Artwork und die Tracklist des Albums.

SEPTICFLESH – “Codex Omega” (Album 2017) – Cover-Artwork:

Bild SepticFlesh Codex Omega Album 2017 Cover Artwork

SEPTICFLESH – “Codex Omega” (Album 2017) – Tracklist:

  1. Dante’s Inferno
  2. 3rd Testament (Codex Omega)
  3. Portrait Of A Headless Man
  4. Martyr
  5. Enemy Of Truth
  6. Dark Art
  7. Our Church, Below The Sea
  8. Faceless Queen
  9. The Gospels Of Fear
  10. Trinity
  11. Martyr Of Truth (Limited-Edition-Bonustrack)
  12. Dark Testament (Limited-Edition-Bonustrack)
  13. Portrait Of A Headless Man – Orchestral Version (Limited-Edition-Bonustrack)

metal.de wird euch natürlich zeitnah zur Veröffentlichung des Albums mit einer Rezension und weiteren Infos versorgen. Haltet die Augen also bei uns offen!

Galerie mit 27 Bildern: Septicflesh - 70000 Tons Of Metal 2018 - 4. Tag
Quelle: Season Of Mist
13.07.2017

Textchef.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29808 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Septicflesh auf Tour

14.06. - 16.06.18metal.de präsentiertWith Full Force 2018 (Festival)8Kids, Abbath, Apocalyptica, Asking Alexandria, Being As An Ocean, Belphegor, Body Count, Booze & Glory, Bullet For My Valentine, Caliban, Cradle of Filth, Dagoba, Dool, Dritte Wahl, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., First Blood, For I Am King, God Dethroned, H2O, Hatebreed, In This Moment, Johnny Deathshadow, Judas Priest, Kanzler & Söhne, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Mambo Kurt, Manos, Marduk, Megaherz, Miss May I, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Parkway Drive, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Soulfly, Stick To Your Guns, Stray From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Throne Room, Ze Gran Zeft, DED, Septicflesh, Drunken Swallows, Moscow Death Brigade und BenedictionFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare