metal.de präsentiert
Den Stream des neuen WHITE WARD-Albums "Love Exchange Failure"

News

Nachdem die Ukrainer von WHITE WARD einige Jahre lediglich ein paar Demos, EPs und Singles herausgebracht hatten, schafften sie mit Ihrem Debüt-Longplayer „Futility Report“ 2017 direkt einen ordentlichen Achtungserfolg. Auch wenn Kollege Wolfsbrunn damals noch nicht restlos begeistert war, überwogen auch für ihn die positiven Aspekte im anspruchsvollen Post Black Metal der aus Odessa stammenden Band.

White Ward - Love Exchange Failure

metal.de präsentiert: Das neue WHITE WARD-Album im Stream

Am 20. September erscheint nun, erneut über das französische Label Debemur Morti Productions, das zweite Album „Love Exchange Failure“. Zum Hintergrund der neuen Scheibe, lassen wir am besten die Band selbst zu Wort kommen:

„Die Idee hinter diesem Album ist es, die künstlichen Verhältnisse abzubilden, die Menschen erschaffen um der Natur zu widersprechen. Weder ein separates Phänomen noch ein Teil der uns umgebenden Umwelt, haben wir uns selbst in einen konstanten Existenzkampf getrieben, verursacht durch unsere Unfähigkeit zu verstehen wer wir sind und wo unser Platz auf diesem Planeten ist.

Die Umstände die wir erschaffen führen zu einem ständig steigenden Level der Angst im Verstand jedes Einzelnen und gleichzeitig zu einem Mangel an Liebe. Mit dem Begriff „Liebe“ meinen wir kein Gefühl im ursprünglichen Wortsinn, sondern eine Eigenschaft, die uns hilft in Harmonie mit uns selbst, anderen Menschen und der Welt um uns herum zu leben.

Das Scheitern des Austauschs von Liebe (Love Exchange Failure) führt zu einer unvermeidlichen Degradierung und Degeneration. Je mehr Hass wir den Menschen um uns entgegenschleudern, desto tiefer fallen wir. Je blinder wir auf unserem täglichen Weg zur Arbeit sind, desto mehr Leid hinterlassen wir.

Die Menschen haben keine Zeit miteinander zu reden. Im Übrigen schenken sie, getrieben von ihren eigenen Bedürfnissen, nicht einmal mehr ihren Kindern Aufmerksamkeit, weshalb jede neue Generation noch stärker psychischen Problemen ausgesetzt ist. Blindheit, Gleichgültigkeit, häusliche Gewalt, Mobbing in Schulen, soziale Zurückweisung und viele andere Faktoren führen zu vielen Tragödien der Menschheit. Verursacht von Einzelnen sind sie unsere eigenen Verbrechen.“

metal.de präsentiert: Den Stream des neuen WHITE WARD-Albums „Love Exchange Failure“

Ihr merkt selbst: Ganz schön starker Tobak, aber welche Musikrichtung eignet sich wohl besser, um solche Themen akustisch umzusetzen als (Post-) Black Metal? Ob die Band es schafft, die angesprochene Leere unserer heutigen urbanen Gesellschaft entsprechend zu vertonen, könnt Ihr direkt selbst herausfinden.

Nicht ohne Stolz präsentieren wir Euch, gemeinsam mit Debemur Morti Productions, das komplette neue WHITE WARD-Album „Love Exchange Failure“ im Stream:

Hier könnt Ihr das Album bereits vorbestellen.

Quelle: Debemur Morti Productions
12.09.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31540 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu metal.de präsentiert - Den Stream des neuen WHITE WARD-Albums "Love Exchange Failure"

  1. ClutchNixon sagt:

    Wahnsinn! Für mich das beste Post Metal Album 2019! Danke für die Möglichkeit es vorab zu streamen!

  2. L@THERIVERFLOW sagt:

    Sehr Geil! Besonders der vorab Stream einfach Genial. Hat was von Deafheaven, mit einer ganz eigenen zusätzlichen Note… Ich bin begeistert.

    1. Decap_retag sagt:

      Oder wie sie via YouTube von einer Kommentierenden sehr treffend umschrieben wurden: Love child of Deafheaven and Ihsahn. Sehr, sehr gut!