Chthonic - A Decade On The Throne

Review

Galerie mit 27 Bildern: Chthonic - Rockharz Open Air 2012

Black Metal made in Taiwan – was es nicht alles gibt… Zugegeben habe ich von asiatischem Metal allgemein nicht wirklich eine Ahnung, aber dass sich die Fernöstler jetzt auch dem Schwarzmetall verschrieben haben, war mir gänzlich neu. CHTHONIC scheinen in ihren Dunstkreisen damit aber schon den ein oder anderen Erfolg gefeiert zu haben, denn mit der just erschienenen DVD „A Decade On The Throne“ blickt man auf zehn Jahre Bandgeschichte zurück und dankt dem treuen Gefolge nun mit den Aufnahmen des im Februar 2006 in Taipeh veranstalteten Jubiläumskonzertes.

Doch nicht nur die asiatische Anhängerschaft soll damit beglückt werden, vielmehr wollen die Herren (und die Dame) von CHTHONIC nun auch den Rest der Welt für sich gewinnen. Geboten wird auf Bombast getrimmter, düdeliger Keyboard-Black-Metal mit Keifgesang, wie man ihn von CRADLE OF FILTH kennen mag – gespickt mit penetranten Melodielinien und recht eindimensionaler Vokalgestaltung. In meinen Augen alles andere als prickelnd, aber wer die oben erwähnten englischen Wegbereiter mag, der könnte wohl auch für CHTHONIC ein offenes Ohr haben. Immerhin würzen sie ihre Mucke noch mit ein paar interessanten Elementen, wie beispielsweise einer orientalischen Violine (Er-Hu) und partiell eingebrachten weiblichen Chorgesängen.

Rein optisch haben sich die sechs Taiwanesen jedoch wirklich ins Zeug gelegt. Die DVD (und die zwei Audio-CDs, die ebenfalls das Live-Konzert beinhalten) kommt in einem schicken Büchlein mit metallicrotem Prägedruck und dicken Pappseiten, in denen die drei Scheibchen ihr Zuhause finden. Zusätzlich bedruckt mit Impressionen von Auftritt und Backstagebereich hat man hier eine wirklich charmante Gestaltung geschaffen, an die die Qualität der DVD-Aufnahmen leider nicht heranreicht. Der Sound ist nur in Stereo verfügbar und das Bild viel zu hell, weshalb man sich an ein eher unschönes ISO-Rauschen gewöhnen muss. Auch Kameraführung und Schnitt sind relativ unspannend, da hätte man atmosphärisch sicher noch einiges mehr rausholen können, aber an der Stelle spielt vielleicht auch der finanzielle Aspekt eine nicht ganz unbedeutende Rolle.

Wie bereits ersichtlich, können mich CHTHONIC mit ihrer Art von Musik nicht wirklich vom Hocker reißen, allerdings muss man ihnen das handwerkliche Können ohne Abstriche zugestehen und auch als Band sind sie routiniert aufeinander eingespielt, was man dem gesamten neunzigminütigen Auftritt zugute halten muss. Dass die Bandmitglieder ihr jeweiliges musikalisches Metier verstehen, zeigt sich besonders bei den eingestreuten Soli, bei denen fast alle ihr Instrument mal bis zum Letzten auskitzeln dürfen. Ergreifend ist die Einzeldarbietung der orientalischen Violine, die melancholisch und fragil tönt und hier die Wirkung entfalten kann, die in den regulären Songs unglücklicherweise viel zu oft von Keyboardteppichen und sonstigem Firlefanz zerstört wird.

Wer also ein großes Herz für Melo-Düdel-Black-Metal hat und aufgrund einer aparten äußeren Gestaltung kleine Mankos im Bereich der DVD-Qualität wohlwollend übersieht, der kann sich „A Decade On The Throne“ relativ bedenkenlos ins hauseigene Schränkchen stellen und CHTHONICs Schaffenswelt für sich entdecken. Legt man aber Wert auf tadellose Bildbeschaffenheit, üppiges Bonusmaterial und Surround-Sound und ist obendrein eher erschlagen als entzückt von endlosem Rumgedüdel, naja, dann sollte man die Finger wohl doch lieber davon lassen…

14.07.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31292 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare