Cruda Sorte - Ewigkeiten im Schimmel

Review

Alter Verwalter, vier Jahre ist es schon wieder her, dass die Berliner CRUDA SORTE ihr Debütalbum „Innozenz“ veröffentlichten. Und warum gab es 2016 eigentlich ein zweites Album namens „Nekrolog“, das völlig an mir/uns bei metal.de vorbeigegangen ist? Und nun liegt auch schon das dritte Album des Hauptstadt-Trios vor, „Ewigkeiten im Schimmel“ mit Namen.

Darauf haben sich CRUDA SORTE stilistisch ein kleines Stück vom kompromisslosen Old-School-Black-Metal auf „Innozenz“ entfernt und binden ein paar andere, interessante Elemente in ihren Sound ein, zum Beispiel gibt es im Opener „Die letzte Ära“ eine Passage, die verdächtig in Richtung Post-Black Metal schielt. Trotzdem ist auch „Ewigkeiten im Schimmel“ ein Paradeexemplar in Sachen Lo-Fi-Black-Metal.

CRUDA SORTE spielen auf „Ewigkeiten im Schimmel“ immer noch Old School Black Metal … aber mit Extras!

Der Grundvergleich, den ich im Rahmen von „Innozenz“ zog, nämlich zu den späteren Werken von KATHARSIS, stimmt dabei ganz grob immer noch. Aber eben nicht mehr nur, CRUDA SORTE klingen auf „Ewigkeiten im Schimmel“ bei allem klanglichen Gerumpel versierter und abwechslungsreicher – wobei so ein Stück wie „Windungen“ immer noch besten, abgefuckten Old School Black Metal darstellt. Aber es gibt eben auch das melodischere „Paradigma des Abfalls“ oder den treibenden Midtempo-Abschluss „Schimäre“.

Dennoch klingen CRUDA SORTE auch 2018 noch nach sich selbst, bei aller stilistischen Auflockerung im direkten Vergleich mit 2014 bleibt das Grundgerüst bestehen: Black Metal alter Schule mit fast ein wenig crustigem Lo-Fi-Sound, meist im wüsten Uptempo präsentiert, aber eben heuer nicht mehr nur. Wüstes Gerumpel mit Nuancen und Köpfchen – Black-Metal-Herz, was willst du mehr? Nun, höchstens den einen oder anderen waschechten Höhepunkt auf der nächsten Platte. Dann sollten sich CRUDA SORTE auch langsam im Bewusstsein der deutschen Underground-Black-Metal-Szene festsetzen können.

14.03.2018

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30030 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare