Flotsam And Jetsam - Flotsam And Jetsam

Review

Galerie mit 22 Bildern: Flotsam and Jetsam - Killfest-Tour 2019 in Frankfurt

Geht gut ins Ohr, die neue FLOTSAM AND JETSAM!

Flott, eingängig, frech und catchy. Das sind die Attribute, mit denen sich das neue FLOTSAM AND JETSAM-Album am treffendsten beschreiben lässt. Vorweg: „Flotsam And Jetsam“ hält dem Vergleich mit den kultigen Platten der Anfangstage zwar auch nicht zu 100 Prozent stand, dürfte aber das beste FLOTSAM AND JETSAM-Album der Neuzeit sein.

Die geniale erste Hälfte

Dies liegt vor allem daran, dass „Flotsam And Jetsam“ insbesondere in der ersten Hälfte voller Killer und potentieller Ohrwürmer steckt, die durch eine warme, homogene Produktion erstklassig in Szene gesetzt werden. Beginnend mit dem schmissigen „Seventh Seal“, welches durch seine Vielschichtigkeit und die fantastische Gesangsleistung von Ausnahmetalent Erik A.K.überzeugt, sind es insbesondere Titel wie „Life Is A Mess“, die den Speed Metal der alten Tage auflodern lassen. So unbefangen und spielfreudig hat man die Band schon lange nicht mehr erlebt. Eine hohe Geschwindigkeit, die gelegentlich von Midtempo-Momenten unterbrochen wird und ein Refrain-artiger Mittelteil, der sich direkt in die Hirnwindungen brennt – das passt! Obligatorische Chöre und melodischer Gesang, der so auch in einem Core-Song vorkommen könnte, bringen im folgenden „Taser“ eine frische Abwechslung ins Geschehen, bis mit „Iron Maiden“ eines der Highlights der Platte folgt. Die fantastischen Gitarrenmelodien und der energische Gesang wirken an dieser Stelle derart kraftvoll und überzeugend, dass man als Hörer nur noch die Faust gen Orbit strecken und mitgehen möchte. Im weiteren Verlauf überzeugt „Iron Maiden“ mit einigen der besten Melodien, die FLOTSAM AND JETSAM je aufgetischt haben.

Doch auch das unerwartet harte und melancholische „Verge Of Tragedy“, mit seinen wahnwitzigen Solos, das ungewöhnlich anmutende, mit Stakkato-Riffing, leisen Palm-Mutes und einem aus dem Power Metal entnommenen Refrain aufwartende „Creeper“ oder das schnelle „L.O.T.D.“, dem man Reminiszenzen an Bands wie ANNIHILATOR nicht absprechen kann, überzeugen auf ganzer Linie.

Gelegentliche Flauten in der zweiten Hälfte

Trotz vielen genialen Kompositionen besteht „Flotsam And Jetsam“ nicht nur aus Highlights. Titel wie das eher langweilige, akustische „The Incantation“oder das solide aber nicht weltbewegende „Monkeys Wrench“ sorgen für ein paar Abzüge in der Endnote. Glücklicherweise werden die beiden letzten Stücke, „Smoking Gun“ und „Forbidden Territories“ wieder auf einem außerordentlich hohen Niveau präsentiert. Viel zu meckern gibt es also nicht.

So wird das selbstbetitelte FLOTSAM AND JETSAM-Album vielleicht nicht als zeitloses Meisterwerk des Thrash/Speed Metal in die Geschichte eingehen, ein bockstarkes Album, insbesondere im Vergleich zu manch anderem Album der Band, erwartet den Fan des Genres und/oder von FLOTSAM AND JETSAM dennoch. Reinhören ist bei dieser Platte Pflicht!

Shopping

Flotsam and Jetsam - Flotsam and Jetsam (Digipak)bei amazon13,89 €
07.06.2016

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Flotsam And Jetsam' von Flotsam And Jetsam mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Flotsam And Jetsam" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Flotsam and Jetsam - Flotsam and Jetsam (Digipak)bei amazon13,89 €
Flotsam And Jetsam - Flotsam And Jetsam: Unnatural Selection [Limited Numbered Splatter Vinyl LP]bei amazon44,99 €bei amazon26,99 €bei amazon34,99 €
Flotsam & Jetsam - Doomsday for the Deceiver by Flotsam & Jetsam (1994) Audio CDbei amazon15,00 €
Flotsam & Jetsam - Bats in the Belfrybei amazon19,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33778 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Flotsam And Jetsam auf Tour

15.01.22Accept - Too Mean To Die Tour 2022Accept, Phil Campbell and the Bastard Sons und Flotsam And JetsamTurbinenhalle, Oberhausen
18.01.22Accept - Too Mean To Die Tour 2022Accept, Phil Campbell and the Bastard Sons und Flotsam And JetsamBatschkapp, Frankfurt/Main
19.01.22Accept - Too Mean To Die Tour 2022Accept, Phil Campbell and the Bastard Sons und Flotsam And JetsamLe Bataclan, Paris
Alle Konzerte von Flotsam And Jetsam anzeigen »

Kommentare