Hollenthon - Tyrants And Wraiths

Review

Ausgewiesen als Melodic Death Metal, sind die Österreicher von HOLLENTHON schon seit je her mehr als nur melodiöser Todesmetal. Bis zum Release von “Opus Magnum“ im letzten Jahr, war es ganze sieben Sonnenumläufe still um das Quartett – das dritte Album war düsterer, soundgewaltiger und bedrückender als sämtliche Vorgängerwerke. An ähnlicher Stelle knüpft diese EP nun an. HOLLENTHON aus der Gegend von Hollenthon, einer Gemeinde in der Nähe von Wien, vermischen sämtliche Extrem-Metal-Stile mit vielerlei orchestralen Elementen und kreieren somit ein dichtes, manchmal sehr vollgepacktes Soundgewebe.

Seit “Opus Magnum“ verarbeiten die Jungs ganz offensichtlich mehr Ideen in ihrer Musik, was das Ganze zwar atmosphärisch ziemlich verdichtet, aber auch die Sperrigkeit der Präsentation nicht unwesentlich erhöht. Womöglich hängt dies unter anderem mit dem Ende des Hauptprojektes von Zentralakteur Martin Schirenc, PUNGENT STENCH, zusammen, das im Jahr 2007 aufgelöst wurde. Wie auch immer, “Tyrants And Wraiths“ steckt voller Einflüsse, jongliert mit Keyboard, Death Metal und Black Metal und macht daraus ein atmosphärisch düsteres, aber dennoch erhaben wirkendes Gebräu.

Der Titeltrack rollt in gedrosseltem Midtempo an. Eine eingängige Streichermelodie macht die musikalischen Versatzstücke mundfertig und sorgt zusammen mit dem angeschwärzten Krächzgesang für die entsprechende Atmosphäre. Im Laufe dieser EP wird die Präsenz des Keyboards noch deutlich präsenter, es wird wirklich symphonisch. Immer wieder zieren klassische Instrumente das musikalische Hintergrundgeschehen, diese stammen allerdings leider allesamt aus dem flexiblen Tasteninstrument namens Keyboard. Obwohl ich zweifellos nicht der große Fan von symphonischen Elementen, choralen Einlagen und wilden Stilmixturen bin, erzielen HOLLENTHON in meinen Augen ein homogenes Ergebnis, das sich insgesamt durchaus sehen bzw. hören lassen kann.

09.11.2009

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32063 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare